Full text: Die Bücherkiste : Monatsschrift für Literatur, Graphik und Buchbesprechung (2 (1920/1921), 5/6)

SOCIETE DES EDITIONS DE L’ESPRIT NOUVEAU 
SOCIETE ANONYME AU CAPITAL DE 100.000 FRANCS 
Siege social: 13, Quai de Conti, Paris 
L’ESPRIT 
NOUVEAU 
REVUE INTERNATIONALE D’ESTHETIQUE 
Le numero: 6 francs frangais pouv tous pays 
Directeur: PAUL DERMEE 
Directon & Administration: 13, Quai de Conti, Paris (VI e ) Cheque posta] N° 
Hermann Hesse: 
Elf Aquarelle aus dem Tessin. Offset- 
Abzüge in den Originalfarben. Zum 
ersten Male öer berühmte Dichter als Maler. Preis öer Mappe Mk. 27.— 
Die schönsten Mozarianekdoien 
Ein schönes Geschenk für jeöen Mozartfreunö. Geheftet fTlk. 10.50, 
gebunöen Mk. 15.— 
Der kranke Hölderlin 
Dichtungen, Briefe, Urkunden. Geheftet Mk. 8.40, gebunöen Mk. 10.80 
Galante Anekdoten aus dem Rokoko 
Das heiterste Buch des Jahres! Geheftet Mk. 8.50, gebunöen Mk. 13.— 
Voltaire: Mein Aufenthalt in Berlin 
Seit 150 Jahren in Deutschland unveröffentlicht. Geheftet Mk. 11.50, 
gebunöen Mk. 14.50. 
O. C. Recht Verlas 
München, Leopoldstraße 3 
DIE DACHSTUBE DARMSTADT 
eigene Werkstatt intimer Handdrücke erster Autoren 
EDSCHMID.SCHIEBELHUTH, KRELL,MIERENDORFF, 
SCHNACK u. a. 
Illustratoren 
EBERZ, SCHULEIN, HOETGER, GUNSCHMANN, KEIL u. a. 
Prospekte versendet jederzeit bereitwilligst 
Die DACHSTUBE DARMSTADT
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.