Full text: Die weissen Blätter : eine Monatsschrift (2(1915),7)

Carf Stern beim • Napofeon 
829 
/////////////#//////////#///#//////////////////////////////////////////////////////#//#///////////////////////////////////////////////#////// 
zu kauen und ohne Zukost von Brot zu schlucken. Er ruhte nicht, 
bis das letzte Teilchen auf der Schüssel vertilgt war und befahl ihr 
und sich selbst ein Gläschen Schnaps zu besserem Bekommen an. 
Da nach Tisch sie draußen im Gras lagen, breitete er Arme und 
Beine von sich und riet ihr, ein Gleiches zu tun. Er sei ein sdhmäch* 
tiger Bursch gewesen und nur durch vernünftige Nahrung und an* 
gemessene Verdauung sein Gewebe fest und kräftig geworden. Da* 
bei ließ er durch Beugung die Muskeln der Arme und Waden zu 
kleinen Bällen schwellen, worauf sie, in der Eitelkeit verletzt, auch 
ihre Glieder spielen ließ und ihn zur Prüfung der festen Beschaffen* 
heit einlud. Doch bestritt er alles von vornherein, meinte, es sei bei 
ihrer bisherigen Ernährung gar nicht möglich und forderte sie auf, 
in Zukunft nach seinen Vorschriften zu leben. Dann werde, was 
nicht da sei, kommen. 
Er gefiel ihr. Dieser nüchterne Sinn machte Eindruck auf sie, und 
sie bemühte sich, seine Erwartung zu erfüllen. Bei den nächsten Aus* 
flügen blieb sie plötzlich stehen, bäumte den Arm auf und ließ seine 
Hände die Anschwellung fühlen. Doch kam durch Wochen nichts 
als ein Schnalzen von ihm, das ihr immerhin bedeutete, sie sei auf 
rechtem Weg. Bis eines Tags beim Versuch, sich ein gelöstes Schuh* 
band zu knüpfen, sie ihm ein so mächtiges Rückenstück entgegenhob, 
daß eine runde Anerkennung seinen Lippen entfuhr. Gleich lag sie 
an seiner Brust,- bot ihm den Mund zum Kuß.] 
Der Besitzer der Taverne starb, und Napoleon wurde Inhaber des 
Speisehauses. Er konnte nun schalten, wie er wollte, und entfernte 
vollends alle Spielereien von der Karte. Die gleichbleibende Kund* 
schaft, er selbst und Suzanne waren gewichtig auftretende Personen 
geworden, die eine Rede deutlich in den Mund nahmen. Es gab in 
seinen Räumen kein Getuschel sondern zu schallenden Worten droh* 
nendes Lachen. Ein forsches Zugreifen und Fortstellen. Überzeugte 
Meinungen und Entschlüsse für kühne Taten. 
Napoleons Vaterunser und Einmaleins hieß: in allen Molekülen 
drängende Kraft. Von Suzannes Kind, das sie von ihm unter dem 
Herzen trug, rechnete er, es müsse nach Menschenermessen ein Her* 
kules werden.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.