Full text: Die weissen Blätter : eine Monatsschrift (2(1915),7)

S- Triedfaender • Der Wag Hafter der Weft 
857 
5. Triedfaender: 
DER WAGHALTER DER WELT 
»Zarathustra fühlt sich gerade in diesem Umfang 
an Raum, in dieser Zugänglichkeit zum Entgegen^ 
gesetzten als die höchste Art alles Seienden.« 
CEcce Homo.) 
D AS Motto bezieht sich auf den »Begriff des Dionysos 
selbst«, also auf »— die Seele, welche die längste Leiter hat 
und am tiefsten hinunter kann, die umfänglichste Seele, welche am 
weitesten in sich irren und laufen und schweifen kann, die notwen 
digste, welche sich mit Lust in den Zufall stürzt, die seiende Seele, 
welche ins Werden, die habende, welche ins Wollen und Verlangen 
will —-, die sich selber fliehende, welche sich selber in weitesten 
Kreisen einholt, die weiseste Seele, welcher die Narrheit am süßesten 
zuredet, die sich selber bebendste, in der alle Dinge ihr Strömen und 
Widerströmen und Ebbe und Flut haben — «. 
Es ist erst diese allersich erste, zweifelloseste Seele, aus der die 
gesamte Welt voller Gefahren und Zweifel hervorgeht, und, wenn 
diese Seele ihres Sieges im voraus gewiß ist, auch hervorgehen soll. 
Aber diese Siegesgewißheit der eigenen Göttlichkeit kann kein Gott 
ihr verleihen, sie ist der intimste Entschluß, und ohne den Selbst^ 
zwang zu dieser absoluten Entschlossenheit liegt die ganze Welt im 
Argen, da ihr die Urvoraussetzung, die unverbrüchliche Vorbedingung 
zur Harmonisierung der Differenzen fehlt, in denen sie nur jenes 
Wesens wegen entbrennt. Es soll deshalb versucht werden, den Be^ 
griff dieses Wesens sowie den Urcharakter seiner Funktion, also der 
Welt, nüchterner zu fassen, als es der trunken-ekstatische Dichter 
tun kann. Was würde es bedeuten, das Nichts des Zweifels selber 
zu sein? Was bedeutet dieses Nichts, das der Zweifel, nachdem er
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.