Full text: Ausführliches Verzeichnis, Text ohne Abbildungen ([1])

330 DIE JUNGFRAU ERSCHEINT DREI BETENDEN MÖNCHEN 
Feder 26,5 X 35,5 
Mailand, Civica Raccolta delle Stampe e dei Disegni 
Stammt aus der Sammlung Dell’Acqua. Wahrscheinlich eine Skizze zu der Jungfrau, die dem 
Heiligen Bruno erscheint, einem Bild Guercinos in der Pinakothek von Bologna, 
Giovanni Battista Crespi, genannt Il Cerano 
Siehe Biographie 8. 280. 
3831 KOPFSTUDIE 
Kohle mit weißen Kreidelichtern auf himmelblauem Papier 19,5X 27,5 
Mailand, Sammlung des Grafen Giovanni Rasini 
Kommt aus der Sammlung Vallardi. Publiziert bei Moraasi (215, Taf. XLI). 
302 KOPF EINES HEILIGEN 
Kohle mit gehöhten Lichtern in Kreide auf himmelblauem Papier 25X37 
Mailand, Sammlung des Grafen Giovanni Rasini 
Kommt aus der Sammlung Vallardi. Morassi (215, Taf. XLV) hält es für eine Studie zu der 
Gestalt des Heiligen Franziskus auf dem Altarbild des Cerano in der Pinakothek von Turin. 
Pier Francesco Mazzuchelli, genannt Il Morazzone 
Siehe Biographie 8. 281. 
339 CHRISTUS VOR PILATUS 
Sepia auf rosa Papier 23,5X 26 
Mailand, Civica Raccolta delle Stampe e dei Disegni 
Entwurf zu den Fresken der Geißelung in der Kirche des Sacro Monte di Varese (Baroni, 
18, S. 75). 
Ottavio Leoni 
Maler, Kupferstecher und Medailleur. Geboren in Rom um 1578, gestorben daselbst 1640. 
Sohn des Ludovico Leoni, genannt Il Padovano. Besonders als Porträtist bekannt. 
334 BILDNIS EINES MANNES 
Bleistift auf graublauem Papier 16,7 X 24,3 
Mailand, Sammlung des Grafen Giovanni Rasini 
Kommt aus den Sammlungen Mariette und Oppenheimer (348, Nr. 110a). Trägt unten die 
Inschrift: S. Girolimo massei luchese und das Datum 1614. 
159
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.