Full text: Ausführliches Verzeichnis, Text ohne Abbildungen ([1])

Hellenistisch, 2. Hälfte 4. Jahrhundert v. Chr. 
15 STATUETTE EINER TÄNZERIN 
Terrakotta, Höhe 27 
Mailand, Museo Teatrale alla Scala 
Junge Tänzerin, trägt Chiton mit langem Umschlag (Apoptigma). 
Tanagra-Typus, zweite Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr. 
Hellenistisch, 3. Jahrhundert v. Chr. 
16 STATUETTE EINER TÄNZERIN 
Terrakotta, Höhe 24 
Mailand, Museo Teatrale alla Scala 
Verschleierte Tänzerin. Griechische Kunst, 3. Jahrhundert v. Chr, 
Katalog Museo Teatrale (343, Nr. 154). 
Griechisch-Römisch 
17 FLÖTE 
Mit Bronze überzogenes Holz, Länge 44 
Mailand, Museo Teatrale alla Scala 
Typus der mit Bronze verkleideten Holzflöte wie sie in Griechenland üblich war. Sie wurden 
paarweise gespielt, wie dies oft in der Keramik dargestellt wird, und funktionierten ungefähr 
wie die moderne Klarinette; die Römer nannten sie tibiae pares. 
Das Exemplar ist für die technische Kenntnis wichtig: der „Schlüssel“ unseres Fragments ist 
das einzige bekannte Original. Römische Epoche. 
Katalog Museo Teatrale (343, Nr. 176). 
18 ZIMBELN 
Bronze, Durchmesser 14,5 
Mailand, Museo Teatrale alla Scala 
Sie wurden bei religiösen Zeremonien verwendet, speziell beim Kult der großen Göttermu_.er. 
Zimbeln sind auf römischen Reliefs wiedergegeben. 
Katalog Museo Teatrale (343, Nr. 178). 
“att- 
43
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.