Full text: Gustav Gamper 1873 - 1948, Augusto Giacometti 1877 - 1947

einer südlichen Reise (Lörrach 1932). Die Gesamtausgabe der gedruck- 
ten und ungedruckten Werke Gampers liegt nun in drei gewichtigen 
Bänden, denen zwei weitere noch folgen sollen, vor. Möge diese 
„Ausgabe letzter Hand‘ den Grund legen zu einer allgemeineren und 
tieferen Würdigung dieses Dichters, den sein Freundeskreis, sein Volk 
und Vaterland mit Stolz und Dankbarkeit den Seinigen heißen darf! 
In diesem Sinne schließen wir mit den innigsten Wünschen für 
den immergrünen Jubilar und Mitbürger, der in frühen Jahren sein 
Dichter-Bekenntnis in die folgenden Verse zusammengefaßt hat: 
Ich will die Träume meiner Nächte glauben, 
Mit ernster Hoffnung meine Stirn umlauben, 
Zum Leben glühend im Gebete stehen 
Und in Vergangenes, in Künft'ges sehen. 
23
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.