Full text: Gustav Gamper 1873 - 1948, Augusto Giacometti 1877 - 1947

der einzelnen Persönlichkeiten neben einander und die beson- 
dere Entwicklung einer jeden auf ihrem Weg spürbar machen. 
Die Pariser Kubisten, die deutschen Expressionisten, der 
Bündner Augusto Giacometti sind in der internationalen und in 
der schweizerischen Kunstliteratur ausgiebig gewürdigt und 
verankert. Nicht so Gustav Gamper. Unser Dank gilt, wie 
allen Leihgebern von Werken für die Ausstellung, auch 
Herrn Hans Reinhart in Winterthur für die Erlaubnis, seinen 
Gamper gewidmeten Glückwunsch zu dessen siebzigstem Ge- 
burtstag, eine eindringende und umfassende Umschreibung 
seiner künstlerischen Figur, diesem Katalog bei zu geben, wie er 
am 10. September 1943 im Winterthurer ‚„Landboten‘ er- 
schienen ist. 
AZ
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.