Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

10 
Die Stadt Zürich beherbergt für einige Monate im Kunst- 
haus und im Kunstgewerbemuseum Werke von über- 
ragender Bedeutung und unersetzbarem Wert. Dank dem, 
Entgegenkommen der österreichischen Regierung, ver- 
schiedener österreichischer Museen und privater Leih- 
geber ist ein Ausstellungsgut zusammengekommen, das 
in dieser Großartigkeit sonst nur auf ausgedehnten und 
zeitraubenden Reisen ins Ausland bewundert werden 
kann. So viele Kostbarkeiten gesamthaft beieinander zu 
haben, ist ein seltener Anlaß, und deshalb werden sich 
neben der Bevölkerung Zürichs auch viele auswärtige 
Besucher am dargebotenen Genuß erlaben und allen, die 
am Zustandekommen dieser Ausstellung beteiligt sind, 
dankbar sein. 
Die Bergung der wertvollen Schätze, die während der 
Kriegsjahre in Verstecken lagen, zeugt vom vorwärts- 
schreitenden Wiederaufbau des kulturellen Lebens in 
unserem befreundeten Oesterreich. Möge Hand in Hand 
mit dem geistigen auch der wirtschaftliche Wiederauf- 
stieg kommen und damit die Zukunft Oesterreichs sich 
würdig an die Epoche der hohen künstlerischen Kultur, 
von der wir in Zürich die besten Proben genießen dürfen, 
anreihen. 
Lüchinger 
Stadtpräsident von Zürich
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.