Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

_ GEMÄLDE 
JACOB JORDAENS, Antwerpen 1593 — Antwerpen 1678 
Schüler des Adam van Noort, tätig in Antwerpen, 1615/16 Mitglied der 
Malergilde, gelegentlich Mitarbeiter von Rubens 
320 Die Töchter des Kekrops 
Leinwand, br. 208, h. 150 
Die Göttin Athene hatte den drei Töchtern des Kekrops, Königs von 
Athen, ein Körblein übergeben mit dem Verbot, dieses zu öffnen. 
Pandrosos und Herse wollten sich an das Verbot halten, doch Aglauros 
öffnete das Körblein und fand darin den kleinen Erichthonios, einen 
Sohn des Hephaestos, neben ihm einen Drachen. Eine Krähe verriet 
den Ungehorsam an Athene, welche die drei Kekropstöchter bestrafte. 
Vgl. Ovid, Metamorphosen II 552 ff. 
Erworben 1924 
Kat. Nr. 1087 A 
KERSTIAEN DE KEUNINCK d. Ae. (CONINCK, 
KEUNING), Courtrai von 1560 — Antwerpen zwischen 1632 
und 1635 
Tätig in Antwerpen, Meister 1580 
321 Gebirgslandschaft 
Leinwand, br. 106,5, h. 78 
Aus Sammlung Erzherzog Leopold Wilhelm 
Kat, Nr. 903 
NICOLAS DE LARGILLIERE, Paris 1656 —— Paris 1746 
Verlebte seine Jugend in Antwerpen; 1668 Eintritt in die dortige 
Werkstatt von. Antoni Goubau; 1674 nach London als Gehilfe von 
Peter Lely, von 1678 an in Paris bei van der Meulen ; von da an tätig 
in Paris 
322 Boucher d’Orsay, Pr&vöt des Marchands von Paris 
Leinwand, br. 107, h. 138 
Im Muse Carnavalet in Paris ein genau übereinstimmendes Fragment 
eines Gruppenporträts, das 1700 bestellt wurde. Bestimmung von 
A. Stix 
Erworben 1807 aus Sammlung H. von Reith 
Kat. Nr. 587 
126
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.