Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

ZEICHNUNGEN 
OBERDEUTSCH 1440—1450 
25 Der Heilige Georg im Kampf mit dem Albertina Inv. 3053 
Drachen Kat. V Nr. 9 
Pinsel, weiß auf schwarzem Grund 
br. 129, h. 181 mm 
Möglicherweise Vorlage für Holz- oder 
Metallschnitt; eines der frühesten Bei- 
spiele von Weiß-Schwarz-Technik. 
Ikonographisch ungewöhnlich der schwe- 
bende Engel mit einer andern Gestalt 
(Seele?) in den Armen 
NÜRNBERGISCHER MEISTER, um 1480 
-. Maria mit dem Leichnam Christi zu Albertina Inv. 2993 
Füßen des Kreuzes Kat. V Nr. 20 
Feder farbig und mit Gold gehöht, be- 
schnitten, br. 180, h. 180 mm 
Früher der niederländischen Schule zuge- 
schrieben 
Abb. M.H. A. M. 511 
NIKOLAUS ALEXANDER MAIR VON LANDSHUT, nach- 
weisbar 1492—1514 
2, MThronender Christus Albertina Inv. 4847 
Pinsel weiß auf schwarzem Grund, br. 159, Kat. V Nr. 213 
h. 213 mm 
bez.: MAIR; in der Wölbung über Chri- 
stus die nicht gedeuteten Buchstaben 
MCZS 
Wohl Vorlage für Druckgraphik, da die 
Bewegungen linksseitig ausgeführt wer- 
den 
Abb. M.H. A.M. 146 
53 
24 
x
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.