Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

ZZ 
"a 
ZEICHNUNGEN 
180 Der tote Christus, von Maria gestützt, Albertina Inv. 103 
fast aufrecht auf dem Sarkophag sitzend Kat. III Nr. 134 
Kreide, Rötel, br. 233, h. 404 mm 
Aus der Spätzeit des Meisters 
Von Berenson, 2503, Sebastiano del Piombo 
zugeschrieben 
181 Christi Leichnam wird zur Erde Albertina Inv. 102 
gelassen Kat. III Nr. 135 
Kreide, Rötel, br. 248, h. 319 mm 
Von Berenson, 2502, Sebastiano del Piombo 
zugeschrieben 
TIZIANO VECELLIO, Pieve di Cadore 1477 (?) 
Venedig 1576 
Maler, Schüler von Sebastiano Zuccato, Gentile und später Giovanni 
Bellini, beeinflußt von Giorgione, tätig in Venedig, als höfischer Por- 
trätmaler auch in Rom und Augsburg 
182 Zwei kniende Knaben in einer Albertina Inv. 24364 
Landschaft Kat. I Nr. 38 
Feder, Bister, br. 213, h. 236 mm 
Die Figuren vorn und die Landschaft im 
Hintergrund wohl zwei verschiedene Studien. 
Eine Nachzeichnung von Watteau im Louvre; 
Hadeln, Zeichnungen des Tizian, Berlin 1924, 
Nr. 42, nimmt an, daß die Landschaft von 
anderer Hand 
Abb. M.H. A.M,, N. F. 11/16 
183 Weite Landschaft mit Schafherde Albertina Inv. 24365 
und Hirtin Kat. I Nr. 42 
Feder, Bister, br. 427, h. 280 mm 
Zuschreibung von A. Stix; erworben 1923 
aus Sammlung Earl Spencer 
Abb. M.H. A.M., N. F. 11/17 
85
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.