Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

ZEICHNUNGEN 
189 Lesende Madonna mit Kind in einer Albertina Inv. 205 
Landschaft, um 1509/11 Kat. III Nr. 56 
Feder, dunkelbraune Tinte Fischel VI Nr. 283 
br. 146, h. 186 mm 
190 Judith mit dem Haupt des Holofernes, Albertina Inv. 179 
um 1508/10 Kat. III Nr. 58 
Feder, braune Tinte, br. 247, h. 426 mm Fischel V Nr. 221 
191 Drei Studien für die Gestalt der Maria Albertina Inv. 196 
unter dem Kreuz Kat. III Nr. 59 
Feder, br. 212, h. 271 mm Fischel IV Nr. 185 
Nach Fischel IV Nr. 185 aus der letzten Flo- 
rentiner Zeit 
192 Die Eroten des Philostrat Albertina Inv. 246 
Kreide, Feder, br. 374, h. 217 mm Kat. IIL Nr. 60 
Nach Fischel IV Nr. 202 aus den Anfängen Fischel IV Nr. 202 
der römischen Zeit 
193 Studie eines bärtigen gefesselten Man- Albertina Inv. 260 
nes, daneben bartloser Kopf und drei Kat. III Nr. 61 
Puttenstudien Fischel IV Nr. 208 
Bleigriffel, Feder, br. 170, h. 234 mm 
Nach Fischel IV Nr. 218 unter dem Einfluß 
antiker Torsen entstanden 
194 Entwurf für ein Abendmahl in einer Albertina Inv. 195 
gewölbten Halle Kat. III Nr. 62 
Kreide, Feder, br. 378, h. 264 mm Fischel V Nr. 220 
195 Der Henker und die verfolgte Mutter Albertina Inv. 188 
für den „Kindermord“, rechts drei Teil- Kat. III Nr. 63 
studien für die Gestalt der Mutter Fischel V Nr. 236 
Rötel, br. 408, h. 235 mm 
Die Komposition des „Kindermordes‘“ von 
Raffael nicht ausgeführt aber erhalten in 
einem bekannten Stich von Marc Anton 
(Bartsch Nr. 18) 
R7
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.