Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

ZEICHNUNGEN 
JACOPO DA PONTE, genannt BASSANO, Bassano ver- 
mutliceh zwischen 1510 und 15 — Venedig 1592 
Maler, gebildet unter dem Einfluß der venezianischen Kunst, tätig 
in Oberitalien, besonders in seiner Heimat Bassano, als Begründer 
einer Schule, welche Landschafts- und Tiermalerei pflegte und in ver- 
mehrtem Maße auch in die Altarbilder einführte 
206 Porträtstudie einer alten Dame Albertina Inv. 17656 
Oelfarben, schwarz, braun, rot, weiß Kat. I Nr. 71 
br. 250, h. 354 mm 
JACOPO ROBUSTI, genannt TINTORETTO, 
Venedig 1518 — Venedig 1594 
Maler, tätig neben Tizian in Venedig 
207 Anbetung des Jesuskindes Albertina Inv. 23162 
Kohle, weiß gehöht Kat. I Nr. 87 
br. 253, h. 187 mm 
Studie für ein Bild in Mailänder Privatbesitz, 
abgebildet in Zeitschrift für bildende Kunst 
1921, S. 192 
Zugeschrieben und abgebildet von L. Fröh- 
lich-Bum in Burlington Magazine, Juli 1923 
Abb. M.H. A.M,, N. F. 11/22 
208 Männliche Aktstudie Albertina Inv. 24475 
Kohle, br. 227, h. 328 mm Kat. I Nr. 90 
Abb. M.H. A.M,, N. F. 11/23 
209 Studie für eine Komposition mit fünf Albertina Inv. 24284 
Figuren Kat. I Nr. 95 
Kreide, Pinsel, Bister, laviert, weiß 
gehöht, br. 263, h. 187 mm 
210 Moses Albertina Inv. 22979 
Pinsel, Oelgrisaille Kat. I Nr. 96 
br. 228, h. 337 mm 
Zuschreibung diskutiert 
90
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.