Henri-Ignace-Jean-Th6odore Fantin-Latour 
Grenoble 1836—1904 Bure (Orne) 
73 Portrait de l’auteur äge de 23 ans 
Oel a. Lwd., 83/101, bez.: H. Fantin 1859 
„74. Nature morte dite „De Fiangcailles“ 
Oel. a. Lwd., 29,5/32, bez.: Fantin 1869 
Hochzeitsgeschenk des Künstlers an seine Braut 
ı 75 L’hommage a Berlioz 
Oel a. Lwd., 170/220, bez.: Fantin 1876 
Ehrung des musikbegeisterten Künstlers für seinen Landsmann 
Berlioz. Links die trauernde Musik und eine Muse, rechts die 
Heldinnen aus den Hauptwerken des Komponisten, unten rechts 
mit dem Kranz wohl der Künstler selbst. 
76 Portrait de Madame Fantin-Latour, n&e Victoria Dubourg 
Oel a. Lwd., 62/74, bez.: Fantin 1877 
77 Portrait du peintre 
Kreide, 31/37, datiert: 28 mars 1861 
78 Helene 
Lithographierkreide, 57,5/46 
Ueberarbeitete Nachzeichnung einer Lithographie, als Vorberei- 
tung für das im Salon 1892 ausgestellte Gemälde 
79 Le songe 
Lithographierkreide, 55,5/47,5 
Nachzeichnung nach einem Gemälde von 1854, Entwurf für ein 
Pastell 
80 Les Brodeuses 
Lithographie, bez.: H. Fantin 
81 Centenaire de Berlioz 
Lithographie, bez.: Centenaire de H. Berlioz. 11 decembre 1903. 
H. Fantin 
26
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.