Full text: Bildende Kunst in Zürich im Zeitalter von Heinrich Pestalozzi

Zürich 1790, 1791, 1792, 1793, 1794, 1795, 1796, 1797, 1799, 1810, 1814, 1818, 
1820. 
Bildnisse in den Museen von Luzern, St. Gallen, Winterthur, Zürich, und Werke 
verstreut in schweizerischem Privatbesitz. 
[Hans Caspar] Hirzel über Diogg, den Mahler, einen Zögling der Natur, Zürich und Leipzig 1792; 
[Carl Wilhelm Hardmeyer] XXX1l, Neujahrsstück der Künstlergesellschaft Zürich auf das Jahr 
1836; Walter Hugelshofer, Felix Maria Diogg, ein Schweizer Bildnismaler, 1762—1834, Zürich und 
Leipzig (1940). 
15 Ratsherr Hans Conrad Nüscheler-Ott, 1759—1839 Privatbesitz 
Oel a. Lwd.; 59/70 Zürich 
bez.: Diog Pinxit 1790 
Hugelshofer Nr. 33 
16 Frau Barbara Lindinner-Escher, 1762—1805 Privatbesitz 
Oel a. Lwd.; 54,5/67,5 Zürich 
bez.: Diogg Pinx. 1790 
H. Nr. 41 
17 Die als Braut verstorbene Judith Heß im Florhof, 1771 Privatbesitz 
bis 1791, wird von ihrer im Tode vorangegangenen Zürich 
Mutter, Esther Heß-Meyer, im Himmel empfangen 
Oel a. Lwd.; 102,5/109 
bez. Rücks.: Diogg Pingxit 1791 
H. Nr. 39 
18 Der Ratsherr Diethelm Lavater-Usteri, 1743—1826 Privatbesitz 
Oel a. Lwd.; 74,5/96,5 Zürich‘ 
bez.: Diogg Pin. 1791 
H. Nr. 42 
19 Frau Regula Lavater-Usteri, 1740—1800, mit ihrem Privatbesitz 
Sohn Diethelm, 1781—1846, später Dr. med. und Zürich 
Apotheker 
bez.: Diogg Pinx. 1791 
H. Nr. 43 
20 Frau Anna Cleophea Nüscheler-Ott, 1767—1839 Privatbesitz 
Oel a. Lwd.; 59/69,5 Zürich 
bez.: Diogg Pinxit 1791 
H. Nr. 34 
20
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.