Full text: Bildende Kunst in Zürich im Zeitalter von Heinrich Pestalozzi

61 Witwe am Grabe ihres Gatten Privatbesitz 
Oel a. Holz; 28,5/32 Zürich 
62 Allegorie auf den Tod eines jungen Mannes Kunsthaus 
Oel a. Holz; 41,5/55,5 Zürich 
Inv. Nr. 2255 
63 Auferstehung Kunsthaus 
Oel a. Holz; 35,5/47 Zürich 
64 Die Badenfahrt Privatbesitz 
Aquarell; 50/32,5 Zürich 
bez.: Freudw. 1790 
65 Die Zeichenstunde Kunsthaus 
Aquarell; 42/32 Zürich 
Z. Inv. 1918/170 
66 Der Landschaftsmaler Johann Caspar Rahn, Kunsthaus 
1769—1840 Zürich 
Oel a. Holz; 11,5/14,5 Inv. Nr. 13 
Dazu auch Nr. 229 
Freudweiler zugeschrieben: 
67 Frau Regula Escher-Oeri, 1749—1805, mit ihrer Privatbesitz 
Tochter Regula Escher, 1774—1839, und, vermutlich, Zürich 
Frau Barbara Oeri-Vogel 
Oel a. Kupfer; 37/51; um 1785 
68 Zunftmeister und Direktor Felix Escher-Oeri, Privatbesitz 
1746—1805 Zürich 
Oel a. Kupfer; 38,5/51 
69 Der Maler Heinrich Wüest, 1741—1821, Privatbesitz 
vor der Staffelei Zürich 
Oel a. Lwd.; 37,5/49 
Hans [Johann] Caspar Füßli d. Ältere 
Geboren, als Sohn von (Johann) Rudolf Füßli dem älteren, 1680—1761, im 
Jahre 1706 in Zürich, gestorben am 6. Mai 1782 in Zürich, 1724 in Wien unter 
dem Einfluß von J.J. Sedelmayr, Kupferstecher 1706—1761, und der Maler 
Daniel Gran, 1694—1757, Martin van Mytens, 1695—1770. Hierauf als Bildnis- 
27
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.