Full text: Bildende Kunst in Zürich im Zeitalter von Heinrich Pestalozzi

maler am badisch-markgräflichen Hof in Rastatt tätig, in Bruchsal und Mannheim. 
Studienreise nach Düsseldorf. In Ludwigsburg Hofmaler des Herzogs von 
Württemberg. 1733/34 in Nürnberg, befreundet mit den Malern Johann Kupezky, 
1667—1740, und Georg Blendinger, 1667—1741, in Augsburg mit Georg Philipp 
Rugendas, 1701—1774, und J. Elias Ridinger, 1698—1767, in München mit 
Joachim Franz Beich, 1665—1748, und George des Marees, 1697—1766, 1740 
wieder in Zürich als Bildnismaler, Zeichenlehrer, Kunstschriftsteller, Sammler, 
Förderer von Kunst und Kunstleben. 
Joh. Caspar Füßlin, Geschichte der besten Künstler in der Schweiz, Zürich 1769, I. Einleitung und 
Bildnis; Schweiz. Künstlerlexikon 1, 1905, S. 522, Supplement IV, 1917, S. 166; Allg. Lexikon der 
bildenden Künstler, herausgegeben von Ulrich Thieme, XII, 1916, S. 570/71; Kunsthaus Zürich, 
Johann Heinrich Fühli, 1741—1825, zur Zweihundertjahrfeier und Gedächtnisausstellung 1941, 
S. 8—10, 102. 
70 Allegorie auf die Dichter Ewald von Kleist Kunsthaus 
und Klopstock Zürich 
Oel a. Lwd.; 42,5/55,5; um 1752 Inv. Nr. 1898 
71 Bildnis des Dichters Ewald von Kleist Privatbesitz 
Oel a. Lwd., 41/51,5 Zürich 
bez. Rücks.: E. C. de Kleist Imaginem hancce Suam Dum Tiguri 
infer amicos versaretur cura amiciss, J. C. Füesslini Vivis 
Coloribus Expressam D. D. Amico Suo J. C. Hirzelio M. D. 
Ao. MDCCLULIIL 
72 Allegorie auf Breitinger und Bodmer Thurgauische 
Oel a. Lwd., 29,5/44 Kantons- 
bez.: J. C. Füßli ad Vivum pinxit 1754, bibliothek 
Frauenfeld 
73 Der Dichter Christoph Martin Wieland, Zentral- 
Halbfigur von vorn bibliothek 
Oel a. Lwd., 59,5/74; um 1753/54 Zürich 
74 Quodlibet mit Doppelbildnis des Ratsherrn Leonhard Privatbesitz 
Schultheß-von Muralt, 1715—1792, und Frau Ottilie Feldbach 
Schultheß-von Muralt, 1715—1753, und Zeichnungen 
von Joseph Werner und Felix Meyer 
Oel a, Lwd., 80/55,5 
bez.: Offilie de Muralt nee 1713. morte 1753. 
Leonard Schoulthess, ne 1715 Peint par son Ami 
J. Caspar Fuessli, 1756 
dazu Oelenhainz Nr. 165 
# . 
28
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.