Full text: Bildende Kunst in Zürich im Zeitalter von Heinrich Pestalozzi

[Johann Heinrich Meyer], XIV. Neujahrsblatt der Künstlergesellschaft Zürich 1818; Schweizerisches 
Künstlerlexikon 11, 1908, S. 269/71, IV, 1917, S. 285, 554; Allg. Lexikon der bildenden Künstler, 
herausgegeben von Hans Vollmer, XXIll, Leipzig 1929, S. 279. 
158 Hofrat Alois Ludwig Hirt, 1759—1836, Archäologe Kunsthaus 
und Kunstschriftsteller, Berlin, in seinem Studier- Zürich 
. Inv. Nr. 193 
zıImMmer 
Oel a. Holz, 37/46 
159 Lips zugeschrieben: Privatbesitz 
Johann Caspar Lavater von links vorn Zürich 
Pastell 
Johann Jakob Meyer 
Geboren am 4. März 1787 in Meilen Kanton Zürich, gestorben am 3. Dezember 
1858 in Zürich. Nach einer dreijährigen Lehrzeit bei dem zürcherischen Kupfer- 
stecher und Verleger Heinrich Füßli d.J. 1755—1829 vorerst als Kolorist von 
Kupferstichen und als Stecher für andere Verleger in der Ost- und Westschweiz 
tätig, dann als selbständiger Vedutenzeichner und Radierer, der seine eigenen 
Arbeiten selber, auch im Ausland (Berlin, Petersburg, Wien) zum Verkauf 
brachte, Neben vielen Einzelblättern stammen von ihm auch geschlossene 
Folgen, so „Schlösser und Klöster in der ehemaligen Herrschaft Kyburg”, „Die 
Bergstraben durch den Kanton Graubünden”. Vertreten im Zürcher Kunsthaus 
und in der Graphischen Sammlung der Eidgenössischen Technischen Hochschule. 
[David Heß] Neujahrsblatt der Zürcher Künstlergesellschaft. Neue Reihenfolge XXI, 1861; Schweiz. 
Künstlerlexikon II, 1908, S. 397/98. 
160 Das Pfarrhaus in Neftenbach Privatbesitz 
Aquarell, 52/36 Zürich 
bez.: J. J, Meyer, 1827. 
Heinrich Murer (Maurer) 
Geboren am 3. September 1774 in Bülach Kanton Zürich, gestorben am 
7, November 1822 in Zürich, Schüler von Johann Caspar Huber. 1796 mit 
Heinrich Wertmüller auf der Wanderschaft, über Augsburg und München und 
44 
—_—r
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.