Full text: Bildende Kunst in Zürich im Zeitalter von Heinrich Pestalozzi

145 Komponierte Waldlandschaft mit einsamem Lesendem 
Kuster zugeschrieben: 
146 Landschaft bei Eigenthal 
SALOMON LANDOLT, 1741—1818 
147 Auf meiner Einöd in der Engi, Deckfarben, 1789 
148 Die Folgen der Freiheit, Deckfarben, 1801 
149 Nächtliche Befehlausgabe auf einer Fe!dwache bei 
Wollishofen, Deckfarben, 1802 
150 Zwei Meldereiter, Deckfarben, 1803 
151 Zwei Reiter bei Flaach, 1803 
152 Nächtliches Scharmützel bei Rüdlingen, Deckfarben, 1804 
153 Die Nonnen vom Kloster Fahr vor dem Gasthaus zum 
Kreuz in Wettingen, Deckfarben, 1807 
154 Reitergefecht bei Freienstein/Teufen, 1813 
155 Der einsame Bote, vom Schloß Teufen nach Berg am 
Irchel, Deckfarben, 1815 
156 Blaue Donkosaken mit französischen Gefangenen, 
Deckfarben, 1816 
157 Flußübergang einer Kosakenpatrouille, Deckfarben 
U JOHANN HEINRICH LIPS, 1758—1817 
158 Hofrat Hirt in seinem Studierzimmer 
Lips zugeschrieben: 
159 Johann Caspar Lavatfer, Pastell 
JOHANN JAKOB MEYER, 1787—1858 
160 Das Pfarrhaus in Neftenbach, Aquarell, 1827 
HEINRICH MAURER (MURER) 1774—1822 
161 Buch am Irche! mit Blick gegen Berg am Irchel, 1803 
162 Blick vom Neuenhof (beim heutigen Paradeplaiz) auf 
Fraumünster und Großmünster, 1810 
163 Landschaft bei Hütten, 1813 
10
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.