Full text: Katsushika Hokusai - 1760 - 1849

132 Mangwa 2, 1814 
Seiten 38—39: Volkstypen Bo J ı11 
133 Mangwa 3, 1815 
Seiten 20—21: Pflanzenstudien Bo J ı12 
134 Mangwa 4, 1816 
Seiten 48—49: Sch:””» Bo J 113 
135 Mangwa 5, 1816 
Seite 34: Abe no Nakamaro 
sehnt sich nach der Heimat 
Seite 35: Chunagon Yukihira 
meditiert Bo J 114 
136 Mangwa 6, 1817 
Seite 18— 19: Pferde Bo J 115 
137 Vorwort zum 7. Band Mangwa, von Shikitei 
Samba Bo ] 243 
«....» Sie sagen mir, wie Sie gestern den Fukawara über- 
quert haben bei Hirota, wo Tametomo göttlich verehrt wird. 
.... wie Sie heute dem Ruf des Kuckucks gelauscht haben, der 
in den Sträuchern von Asaji-Hara und Hashiba flatterte, und 
weiter erzählen Sie mir noch von vielen andern schönen Din- 
gen. Jetzt wünschten meine Freunde, daß ich mich von meinem 
Fenstersitz erhebe, um mit ihnen zu gehen... nur langsam, 
langsam. Ich hatte den ganzen Tag mit Nichtstun verbracht; 
geweckt ging ich mit. In der Fülle der dicht belaubten Baum- 
kronen zittern die vielen, vielen grünen‘ Blättchen. Ich be- 
trachte die flockigen Wolken am tiefblauen Himmel, wie sich 
die vielgestaltigen Fetzen zu phantastischen Formen zusam- 
menballen ... Ich gehe einmal dahin, einmal dorthin, schlen- 
dernd ohne Willen, ohne Ziel... Jetzt schreite ich über die 
Affenbrücke. Das Echo gibt den Ruf der wilden Kraniche zu- 
rück ... Mitten im Kirschenhain von Owari finde ich mich wie- 
der... durch die Nebelschwaden über der Küste von Niho 
schaue ich die berühmten Kiefern von Suminoye. Ergriffen 
stehe ich auf der Brücke von Kameji und erblicke staunend die 
riesigen Fuki-Pflanzen in der Tiefe... betäubend schallt das 
Getöse des Wasserfalles von Ono an mein Ohr... ich schau- 
dere... Es war nur ein Traum, geträumt auf dem Lager neben 
meinem Fenster, unter meinem Haupte als Kissen, dieses Bilder- 
buch des Meiste: s. 
ufte 
25
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.