Full text: Gedächtnisausstellung Johann Heinrich Füssli

10 BEATRICE BELAUSCHT HERO UND URSULA, Shakespeare 
„Viel Lärm um nichts” Ill, 1 Kunstmuseum Luzern 
103X114 cm; ausgestellt London 1789 Bernhard Eglin-Stiftung 
Mezzotintostich J. Jonas 1791 
11 WEIBLICHE HALBFIGUR, Studie zu „Beatrice belauscht Hero 
und Ursula" Oeffentliche Kunstsammlung Basel 
25X26 cm; um 1789; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 17 
12 MÄDCHEN MIT CHRYSALIDE UND SCHMETTERLING 
Durchm. 46,5 cm; um 1790; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 14, 1936 Nr. 33 
Galerie Bollag, Zürich 
13 MÄDCHEN AM SPINETT UND ELFENBOTE 
Durchm. 46,5 cm; um 1790; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 15, 1936 Nr. 34 
Galerie Bollag, Zürich 
14 DIE GEFANGENE, aus der großen Komposition „Caractacus 
at the tribunal of Claudius at Rome” 
5365 cm; ausgestellt Zürich 1936 Nr. 32 Galerie Bollag, Zürich 
Stich von A. Birreil 1792 
15 FALSTAFF IM WÄSCHEKORB, Shakespeare „Die lustigen 
Weiber von Windsor” Ill, 2 Kunsthaus Zürich 
170,5X137,5 cm; ausgestellt London 1792, Zürich 1936 Nr. 30 
16 OBERON TRAÄUFELT BLUMENSAFT AUF DIE AUGEN DER 
SCHLAFENDEN TITANIA, DABEI DROLL, ELFEN, Shakespeare 
„Ein Sommernachtstraum” Il, 3 Galerie Bollag, Zürich 
135X169 cm; um 1793/94; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 13, 1936 Nr. 26 
Stich R. Rhodes 1794 
17 TITANIA LIEBKOST ZETTEL MIT DEM ESELSKOPF, DABEI 
SQUENZ, ELFEN, PYRAMUS UND THISBE, DROLL UND 
SCHNAUZ, Shakespeare „Ein Sommernachtstraum” Ill, 1 
135X169 cm; um 1793/94; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 12, 1936 Nr. 26 
Stich R. Rhodes 1794 Privatbesitz Basel 
18 FECHTSTUNDE, Theaterszene Privatbesitz Zürich 
51X60,5 cm; um 1790—1795; ausgestellt Zürich 1926 Nr. 31 
Eon 
X
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.