Full text: Sieben Zürcher Künstler

der drei sein könnten. In der Ausstellung sind derartige 
Werke bis an eine Andeutung bei Kündig vermieden. 
Die sechs Maler erscheinen vornehmlich mit Arbeiten aus 
neuerer Zeit und in diesen so persönlich ausgeprägt, daß 
ein Besucher fragen konnte, warum sie zusammen gezeigt 
werden. Die Gabelung beginnt schon in der Universitäts- 
zeit, persönliche Entwicklung und Hinneigung zu neuen 
Zielen lösen oder verwandeln die Gemeinschaft der Jüng- 
linge. Jm Jahre 1912 kehrte Otto Meyer aus Stuttgart 
zu seinen Zürcher Freunden zurück. Wenn er auch bald 
sich auf die Berghöhe von Amden begab, so wirkte seine 
menschliche und künstlerische Kraft dauernd auch aus 
der Ferne. Paul Bodmer arbeitet zeitweise mit ihm zu- 
sammen und erscheint in manchen Teilen seines Werkes 
wie sein Jünger. Hermann Huber soll die Überwindung 
der Erlebnisse in Palästina und Afrika vorerst am Vor- 
bild Hodlers gesucht, dann in Renoir und Leibl neue 
Wegzeichen gefunden haben. Nicht weniger stark bestim- 
men ihn wohl, in Dauer und Wandel, seine inneren Be- 
ziehungen zu Deutschland und der Atem seiner wech- 
selnden schweizerischen Wohnstätte, Zürich, Graubünden, 
das Sihltal. Auch Reinhold Kündig hat, seßhaft geworden, 
in der realen ebenso seine künstlerische Heimat entdeckt, 
im Licht und Dampf der Täler und Hügel, der Wiesen 
und Äcker. 
Mit der Ausprägung der persönlichen Formensprache 
klärt sich für jeden der sieben Künstler auch endgültig 
sein Verhältnis zu der ihm gemäßen Kunstform. Kappeler 
ist als Architekturplastiker weiter geschritten. Seine Ge- 
stalten leben weniger aus und für sich allein und an 
jedem und keinem Ort, als im Einklang mit benachbarten 
vom Architekten oder ihm selber aufgestellten Körpern. 
Er bildet sie für die ihnen betimmte Umgebung und setzt 
1:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.