Full text: Zeichnungen französischer Meister von David zu Millet

231 F. Adolf von Stürler, 3. September 1849 
TAFEL nn 
XV: Bleistift, 25 X * Kunstmuseum Bern, A 2207 
Bez.: Ingres Del. ä son ami Sturler 3 Sept. 1849. 
Kniefigur sitzend, von links, Kopf nach vorn gedreht, rechte Hand rückwärts 
auf Stuhllehne, linke mit gesenktem Arm auf linkem Oberschenkel. 
Legat A. v. Stürler, 19°2. 
2232 Mathilda von Stürler geb. Jarmann, Oktober 1861 
Bleistift, 29 x 38 Kunstmuseum Bern, A 2208 
Bez.: A son ami Sturler J. Ingres Del. oct. 1861 
Dame, ganze Figur sitzend, von rechts vorn, in faltigem Kleid, Hände über 
rechtem Knie zusammengelegt. 
Legat A. v. Stürler, 1902. 
233 Junge Frau aus der Familie Gonin, Florenz, 1825 
Bleistift, 19 X 24,5 Musee d’Art et d’Histoire, Geneve, 18772 
Bez.: Ingres a Madame Gonin 1825 
Junge Frau in Stuhl sitzend, von rechts vorn, Haar neben dem Scheitel und 
zwischen Augen und Ohren kurz gelockt, Unterarme gesenkt, Hände überein- 
ander gelegt. 
Kat. Musee Rath, Geneve 1906 Nr. 4772 
Ankauf aus Slg. Potter Genf 1877 
234 Junges Mädchen aus der Familie Gonin, Florenz 
1821 
Bleistift, 15 19,; Mus&e d’Art et d’Histoire, Geneve, 1877b 
Bez.: Ingres 4 Madame Gonin Florence 1821 
Hüftfigur stehend von links vorn, rundliches Gesicht, Haare oben glatt ge- 
scheitelt, hinter den Ohren in schweren Locken auf die Schulter niederfallend, 
Unterarm wagrecht, Hände übereinander gelegt. 
Kat. Musee Rath, Geneve 1906 Nr. 477b 
Ankauf aus Slg. Potter Genf 1877 
9I
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.