Full text: Oesterreichische Kunst, Gotik, Barock, Biedermeier

30 DER ABT VON MONDSEE, BENEDICT ECK (1463 bis 
1499) KNIET VOR MARIA IM ÄHRENKLEIDE. Ab- 
gesägte Vorderseite eines Altarflügels, Gegenstück zum vor- 
hergehenden. 
Fichtenholz, 57,5X45 cm, Wien, Kunsthistorisches Museum, 
früher Stift Mondsee, dann bischöfliche Mensa in Linz. 
RUELAND FRUEAUF d. Ae,, tätig in Salzburg 
(seit 1478) und Passau, gestorben in Passau 1507 
31 TOD MARIAE. Abgesägte Rückseite der folgenden Tafel. 
Bildete mit drei andern Marienlebensszenen die Werktagsseite 
eines großen Altares. Bezeichnet auf dem Grabstein R F 1490. 
Föhrenholz, 209X134 cm, Wien, Kunsthistorisches Museum, 
1807 aus Salzburg. 
22 KREUZIGUNG CHRISTI. Abgesägte Vorderseite der vor- 
hergehenden Tafel. Bildete mit drei anderen Passionsbildern 
die Innenseiten der Flügel des erwähnten Altares. 
Föhrenholz, 209X134 cm, Wien, Kunsthistorisches Museum, 
1807 aus Salzburg. 
33 BILDNIS DES JOBST SEYFRIED. Der Name des Dar- 
gestellten in alter Schrift auf der Rückseite der Tafel. 
Lindenholz, 25X18,3 cm, Wien, Kunsthistorisches Museum, 
früher Sammlung Dr. Figdor, Wien, und Sammlung Graf 
Franz von Falkenhayn (verst. Wien 1902). 
DER MEISTER VON GROSSGMAIN, Werk- 
stattgenosse Rueland Frueaufs d. Ae., tätig in Salz- 
burg 1480—1506 
‘4 MARIA MIT DEM KINDE, rechts der kniende Stifter mit 
dem hl. Thomas, datiert 1483. 
Fichtenholz, 88X52,8 cm, Prag, Museum Rudolfinum (Legat 
Graf Wallis). 
RUELAND FRUEAUF d. J., Sohn Rueland 
Frueaufs d. Ae., 1497 Bürger von Passau, 1545 noch 
am Leben. 
VIER TAFELN AUS DER LEGENDE DES HEILIGEN 
JOHANNES D. T. 
35 DIE TAUFE CHRISTI. 
36 DIE PREDIGT JOHANNIS. 
90
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.