Full text: Schweizer Maler im Zeitalter des Klassizismus und der Romantik

29 Oberon träufelt Blumensaft in die Augen der schla- 
fenden Titania, dabei Droll, Elfen, Oel a. Lwd., 
134,5/168 Galerie Bollag, Zürich 
30 Falstaff im Wäschekorb, aus „Lustige Weiber“, Oel 
a. Lwd., 170/137,5 Galerie Bollag, Zürich 
31 Heinrich V mit den Verschwörern, Oel a. Lwd., 115/94 
Galerie Bollag, Zürich 
32 Die Gefangene, Oel a. Lwd., 53/65 
Galerie Bollag, Zürich 
33 Mädchen mit Schmetterlingen, Oel a. Lwd., 
Durchm. 46,5 Galerie Bollag, Zürich 
34 Mädchen am Spinett und Elfenbote, Oel a. Lwd., 
Durchm. 46,5 Galerie Bollag, Zürich 
35 Beatrice, aus „Viel Lärm um Nichts“, Oel a. Lwd., 66/91 
Galerie Bollag, Zürich 
36 Miranda, Oel a. Lwd., 61/79 Galerie Bollag, Zürich 
37 Die Tugend ruft die Jugend aus dem Schoß des 
Lasters, Oel a. Lwd., 71,5/91 
Privatbesitz Zürich 
38 Der Zauberstab der Feenkönigin, Oel a. Lwd., 91/71,5 
Privatbesitz Zürich 
39 Einsamkeit im Morgenzwielicht, aus Milton „Lycidas“, 
Oel a. Lwd., 87,5/111 Privatbesitz Zürich 
40 Das Ankleidezimmer, Oel a. Lwd., 71,5/91,5 
Privatbesitz Basel 
— 1 -
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.