Full text: Niklaus Manuel Deutsch

Technik nicht nur im gemalten Bild auf Holz allgemeiner und kühler 
wird, sondern auch im Holzschnitt zu drahtig linearer Ausprägung 
sich härtet. 
Bei den Nachweisungen zu Seite 5 oben ist auf Seite 36 unter den grund- 
legenden Gesamtdarstellungen zu Leben und Werk von Manuel der Hinweis 
auf den Artikel Niklaus I Manuel von Konrad Escher im Schweizerischen 
Künstlerlexikon Il, Seite 309—319, nachzutragen. 
Die Nachweisung zu Seite 14/16, unten auf Seite 40 ist dahin zu er- 
gänzen, daß die Tafeln des Grandson-Altars durch die Gottfried Keller- 
Stiftung und das Kunstmuseum Bern gemeinsam erworben worden sind.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.