Full text: Ausstellung Salomon Gessner

III 
Die Zürcher Zentralbibliothek und die Zürcher Kunstgesellschaft 
als Veranstalter der Salomon Gegner ^Ausstellung sind den 
folgenden Kunstfreunden und öffentlichen Instituten für wert** 
volle Förderung durch Überlassung von Werken des Dichters 
und Malers zur Ergänzung der eigenen Bestände zu Dank 
verpflichtet: 
für die Abteilung der Bücher 
Herrn Dir. A. Altherr, Frau J. H. Frey-Baumann, Frau H. Guhl- 
Zadra, den Herren P. Leemann-van Eide, H. Oppermann und 
Dr. Ch. Simon,- dem Eigenbrödler-Verlag, dem Staatsarchiv Zürich,- 
der Kantonsbibliothek Aarau, der Universitätsbibliothek Basel, der 
Preußischen Staatsbibliothek in Berlin, der Schweizerischen Landes 
bibliothek in Bern, der Stadtbibliothek Bern, der Staats- und 
Universitätsbibliothek Breslau, der Bibliotheque publique et univer** 
sitaire in Genf, der Königlichen Bibliothek in Kopenhagen, der 
Bayerischen Staatsbibliothek in München, der Bibliotheque Nationale 
in Paris, der Königlichen Bibliothek in Stockholm, der National 
bibliothek in Wien und der Stadtbibliothek Winterthur,- 
für die Abteilungen der Radierungen, Zeichnungen und Malereien, 
der Bildnisse und weiterer Dokumente zur Persönlichkeit von 
Salomon Geßner 
in Zürich und Umgebung den Herren Dr. H. Bodmer^ Abegg, 
H. C. Bodmer^Stünzi, Dr. O. Cramer^von Muralt, Frau H. Dobler^ 
Schultheß, Herrn M. Dreyfus, Frau A. Escher-Hirzel, den Herren 
Prof. Dr. R. Faesi, Prof. Geiser-Geßner, C. G. Hanhart, Frau Klara 
Holzmann^Forrer, den Herren P. Hürlimann, P. Leemann-van Eick,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.