Full text: Ausstellung Salomon Gessner

72 
811 Große runde Platte. Auf dem breiten geschweiften Rande 
eingepreßte weiße Blumen und erhabene Rocaillen in Blau, 
Rot, Grün und Gold, sowie vier kleine farbige Landschäftchen, 
im Fond große Landschaft mit figürlicher Staffage 
Blaumarke Z mit drei Punkten und eingeritzte 
Marke Z Schweiz. Landesmuseum 
812 Gedeckelter Tabaktopf, bemalt mit bunten Blumen* 
girlanden und drei großfigurigen schwarzgrauen Darstellungen 
in der Art holländischer Wirtshausszenen des 17. Jahrhunderts 
Auf dem Boden des Gefäßes in kalter, teilweise 
verwisditer Farbe die Signatur «Zürich 1765// 
S. Geßner pinx* Schweiz. Landesmuseum 
Zeichnungen für Porzellanfiguren 
813 Amor, Tusch laviert 
Privatbesitz Basel 
814 Junger Faun, Tusch laviert 
Privatbesitz Zürich 
815 Zug von Putten und Satyrknaben, Rötel und Deckweiß 
Kupferstichsammlung der 
Eidg. Techn. Hochschule Zürich 
816 Zürcher Taler, 1773, mit Revers von Salomon Geßner 
Schweiz. Landesmuseum
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.