Full text: Italienische Buchillustration

In seinem interessanten Aufsatz über Gaffuris Musiklehre, (Malaguzzi -Valeri, 
La Corte di Lodovico il Moro, Mailand, Hoepli 1923, Bd. IV, S. 183. ff.) schreibt 
Gaetano Cesari wie folgt: «Von den Abhandlungen über Musik des Gaffuri 
bietet die Practica Musicae einen doppelten Vorteil, erstens den einer klaren la 
teinischen Zusammenfassung der zum Verständnis der Musik und der Kompo 
sition notwendigen Kenntnisse, zweitens den eines säubern eleganten Druckes, 
der die andern Traktate von damals hoch überragt. Zur Zeit, da die kompli 
zierten Regeln des Mensuralismus ans Absurde grenzten, gelang es Gaffuri den 
Stoff zu beherrschen und die damals wichtigen Traktate eines Tinctor in Italien, 
eines Ramis in Spanien, eines Adam von Fulde, oder John Hothley in England 
in den Schatten zu stellen ». Drucktechnisch und dank der feinausgeführten Holz 
schnitte ist die Practica wohl das eleganteste Produkt mailändischer Buchdru 
ckerkunst. (Tafel XXIV). 
Schönes Exemplar. Brauner Lederband. 
35) . BERGOMENSIS, JACOBUS PHILIPPUS. De pluris Claris 
sceletisque (sic) mulieribus.^ Ferrara, Lorenzo Rossi, 1497. Folio; 
176 Bl. goth.; 3 grosse Holzschnitt-Umrahmungen; 173 Figuren und 
die Druckermarke, in Holz geschnitten. Hain-Copinger *2813; (Co- 
pinger, III p. 245); Pellechet 2069; Proctor 5762; Lippmann, Wood- 
engraving in Italy, p. 15 3; De Marinis, Livres ä figures italiens, N. 26. 
Dieses interessante Buch, eine Art biographischen Diktionärs berühmter Frauen, 
ist mit prächtigen Holzschnitten geschmückt. Diese stammen nicht alle aus 
der gleichen Hand, sondern spiegeln die verschiedenen Schulen und Tenden 
zen der italienischen Holzschneidekunst des Quattrocento wieder; man fühlt 
deutlich ferraresischen, lombardischen, venezianischen und florentinischen Ein 
fluss. Vom geschichtlichen Standpunkt wichtig sind die Bildnisse der Bianca 
Maria Sforza, Eleonora d’Aragona, Bianca d’Esteund der «DamigellaTrivulzio», 
Nichte des grossen Feldmarschalls. (Tafel XXV). 
Sehr schönes Exemplar. Roter Maroquinband von Chambolle Duru. 
36) . COLONNA, FRANCESCO. HypnerotomachiaPoliphili.^Ve 
nezia, AldoManuzio, 1499. Fol.; 23 4BI. Rom.; 170 Holzschnitte, viele 
Initialen. Hain-Copinger *5501; Pellechet 3867; Proctor 5574; Cat. 
Brit. Mus. V, p. 561-62; Renouard p. 21-22; EsslingN. 1198; Lipp-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.