Full text: Italienische Buchillustration

Erstausgabe dieses seltenen Buches. Ein Traktat für Kartenschlägerei, welcher 
die unglaublichsten Fragen mit den Karten beantwortet. Der Text in Terzinen 
ist von Lodovico Dolce geschrieben, die schönen Figuren wurden von Giu 
seppe Porta Garfagnino gezeichnet.Vollständiges, wohlerhaltenes Exemplar. 
Lederband. (Tafel XLIV). 
69) . DANTE. La Comedia di Dante Alighieri con la nuova e£J)osi- 
tione di Alessandro Vellutello. Venezia, Marcolini, 1544. 4 0 ; 442 un- 
num. BL; Cursiv. 87 Holzschnitte, wovon 3 ganzseitig. De Batines 
I. SS. 82-84; Gamba N. 387; Brunet II, 503; Essling N. 545; Kri 
steller, Kupferstich s. 284; Volkmann-Locella SS. 72-73; Casali, An- 
nali della tipografia di Marcolini, SS. 157-166. 
Erste Ausgabe mit dem Kommentar des Vellutello. Marcolini, der grosse Buch 
drucker, wollte seinem Jahrhundert eine Danteausgabe schenken, die sich von 
denjenigen des Quattrocento klar unterscheide. Ein neuer Geist belebt den Kom 
mentar und auch die Illustrationen, und die neu geschnittenen und gegossenen 
Lettern verleihen dem Buch eine ganz besondere Schönheit. Es ist der eigen 
tliche «Dante des Cinquecento». Schönes, breitrandiges Exemplar. 
Halbpergamentband. 
70) . COLONNA, FRANCESCO. La Hypnerotomachia di Poli- 
filo.^ Venezia, figliuoli d’Aldo, 1545. Fol.; 234 Bl. Rom. 
Neudruck der Ausgabe von 1499. Schönes Exemplar. 
Venezianer Einband des XVII. Jahrhunderts. 
71) . BIRINGUCCIO. Pirotedhnia. Li diece libri della Pirotechnia, 
nelli quali si tratta non solo la diversitä delle minere, ma anche 
quanto si ricerca alla prattica di esse: e di quanto s’appartiene all’arte 
della fusione over getto de metalli, e d’ogni altra cosa a questa somi- 
gliante.— Venezia, Giovanni Padoano, 1550. Oktav, mit vielen Figu 
ren. Gamba N. 1261. 
Dieses Werk, das man die praktische Enzyklopädie des Cinquecento nennen 
könnte, ist besonders reich an Rezepten und Formeln zur Gewinnung reiner und 
zusammengesetzter Metalle. Es erteilt Aufschluss über die richtige Art des 
Schmelzens, die Befreiung von den Schlacken, die Verarbeitung der Metalle. Auf
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.