Full text: Schweizerische Städtebau-Ausstellung Zürich 1928

80 
PARADEPLATZ IN ZÜRICH 
im Jahre 1928 umgebaut, liegt im Schnittpunkt der Verkehrsrichtungen Zug- 
Luzern-Schaff hausen, Baden-Bern-Winterthur-Rapperswil. Knappe Raum 
verhältnisse, Platzgrösse 46,5 m auf 87 m. Führung der Strassenbahn um einen 
Zentralperron in der Mitte des Platzes. Einteilung in Einbahnfahrstreifen. 
Durchgehender Verkehr in der Bahnhofstrasse in beiden Richtungen, Um 
leitung möglich. Zwei Verkehrsschnittpunkte, zur Vermeidung weiterer Kreu 
zungen Einbahnverkehr im Talacker und in der Poststrasse. Festsetzung der 
Füssgängerübergangsstellen in Vorbereitung. Maßstab 1 : ;oo
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.