13 
73. RUFHORN. (D.N.-G.) 0,83 m. In Tierschnitzerei endend, auf 
deren Rückseite eine menschliche Maske sich befindet. Am Schall 
loch menschliche Längsmaske. 
74. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,62 m. Ein Reispiel 
tierhafter Darstellung von Geräten. Die Nackenstütze wird als 
Krokodil dar gestellt, vielleicht schützendes Totemtier. DemKrokodil- 
köpf entspricht auf der anderen Seite eine Schildkröte mit aus- 
gehöhltem, gefäfiartigem Körper. An der Rauchseite der Schild 
kröte eine Längsmaske. 
15. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,75 m. Auf beiden Seiten 
in typische Masken endend, die je in Schlangen- oder Eidechsen 
köpfe auslaufen. Auf der Rauchseite Schlangenhaft geschnitzte 
Ornamentik. 
76. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,kl m. An beiden Enden 
der Stützauflage Maskenschnitzerei, die sich zu doppelgesichtigen 
Masken verjüngt, welch letztere vielleicht zum Abwehrzauber die 
Zungen herausstrecken. An der Rückseite ornamentale Schnitzerei. 
Eigentümlich die Verschiedenheit der Maskentypen. 
77. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,b8 m. An beiden Enden 
Längsmasken, die in züngelnde Schlangen übergehen. 
78. NACKENSTÜTZE, (D.N.-G.) Länge 0,30 m. An beiden Enden 
Maskenschnitzerei. Rückseite reich geschnitzt. Man weist auf die 
eigentümliche Verbindung von Menschenmaske und tierhafter Aus 
gestaltung des Geräts, der vielleicht eine Verwandtschaft von Mensch 
und Totemtier entspricht. 
79. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,78 m. Reide Enden in 
zwei geschnitzte Masken auslaufend. 
80. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,k2 m. An beiden Enden 
Masken, von denen sich die eine in einen Reptilkopf verjüngt. 
81. NACKENSTÜTZE. -(D.N.-G.) Länge 0,b9 m. An beiden Seiten 
breite Reptilköpfe. 
82. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,33 m. An den Enden 
Maskenschnitzerei. Rückseite reich geschnitzt. 
83. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Länge 0,16 m. Getragen von 
einem Tier. 
8k. NACKENSTÜTZE. (D.N.-G.) Das Tiermotiv rein ornamental 
behandelt. 
85. SPEERSPITZE. (D.N.-G.) Mit Widerhaken. Maskenschnitzerei. 
86. KEULE. (D.N.-G.) Holz. Mit schlangenhafter Ornamentik. 
87. SAGOSTAMPFER. (D.N.-G.) Mit figürlicher Schnitzerei. Auf 
dem Kopf der menschlichen Statuette ein Tier. 
88. SAGOSTAMPFER. (D.N.-G.) Griff zu zwei Masken geschnitzt. 
89. SPATEL. (D.N.-G.) Mit figürlichen Schnitzereien. 
90. LÖFFEL. (D.N.-G.) Der Löffelansatz ist mit Maske verziert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.