Full text: Südsee-Plastiken

15 
120. SCHILD. (D. N.-G.) Vielleicht mit kontrastierender Masken 
bemalung. Rückseite ornamental bemalt. 
121. SCHILD. (D. N.-G.) Reich bemalt. 
122. SCHILD. (D.N.-G) Die symetrisch aufgeteilte Schildfläche 
ist rein ornamental geschnitzt. Vielleicht Verarbeitung von Vogel 
und Schlangenmotiv. Zwischen den Ornamenten eine Maske; 
Typus der Masken von der Ramu-Mündung (s. Abb.) 
123. SCHILD. (D.N.-G) Mit Maske reich ornamentiert, oben viel 
leicht eine hockende menschliche Figur, unten eine vertikale 
Reihe wohl menschlicher Figuren, die den durchbrochenen 
Neu-Guinea-Skulpturen entsprechen. 
12k. HOLZSCHNITZEREI. (D.N.-G.) Mit Gesichtsdarstellung. 
125. Ebenso. 
126. Ebenso. 
127. HÜTTENRRETT. (D. N.-G.) Von den Tami-Inseln. Ein 
Krokodil mit einem Tier im Rachen, darüber zwei Tier 
schnitzereien. 
128. SCHÜSSEL. (D.N.-G.) Mit gekalkter Maskenschnitzerei und 
Tierdarstellungen. 
129. SCHÜSSEL. (D.N.-G.) Längliche Schüssel mit Tierschnitzerei. 
130. SCHÜSSEL. (D.N.-G.) Längliche Holzschüssel in zwei Tiere 
endend. Vielleicht Krokodile, die die Schüssel tragen. 
131. TONGEFÄSS. (D.N.-G.) Der Oberteil vielleicht mit plastischer 
Maske verziert. Unten weiße Maskenmalerei an beiden Seiten. 
132. TOPF. (D.N.-G.) Gebrannter Ton. Mit vielleicht verschlungener 
Maskenornamentik. 
133. TOPF. (D.N.-G.) Gebrannter Ton. Vielleicht Maskenornamente. 
13k. TONGEFÄSS. (D. N.-G.) Trichterförmig. Reich ornamentiert. 
135. TONGEFÄSS. (D.N.-G.) Reich ornamentiert. 
136. HELMMASKE. (Neu-Mecklenburg) Holz. Gesicht weiß, blau 
und rot bemalt, Augen aus Muscheln. Raupe aus gelben Faser 
streifen. (s. Abb.) 
131. TANZMASKE. (N.-M.) Weiß. Augen durch blaue Striche 
gezeichnet. Mit großer gelber Raupe. Wippende Tanzgerten 
mit Rüsclieln aufgesetzt, (s. Abb.) 
138. MASKE. (N.-M.) Hoch aufgerichtete Flügel. Schief stehende 
Ohren. 
139. KEPONG-MASKE. (N.-M.) Kepong-Maske, d. i. Maske zum 
Andenken Verstorbener, mit welcher nicht getanzt wird. Oft 
befindet sich zwischen den hochstehenden Flügeln eine Darstellung 
des Totem-Vogels. Auf beiden Seiten ein Totem-Vogel. Hinten 
Tapa-Kappe durch Rambusstücke verstärkt. 
IkO. KEPONG-MASKE. (N.-M.) Flügelmaske. Ueber das Gesicht 
und durch die Nasenlöcher der Maske ringeln sich Schlangen, 
also schreckende Zeichen. Auf den Flügeln der Maske je zwei
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.