Full text: Ausstellung Gemälde und Skulpturen

QC 
3D 
Vom h. Regierungsrat bewilligte 
Grosse Geldlotterie 
zu Gunsten des Zürcher Stadt-Theaters 
Preis pro Los Fr, 2.— 
1 
99 
ä 
30,000.— 
1 
99 
ä 
20,000.- 
1 
ä 
10,000.— 
1 
99 
ä 
8,000.- 
1 
ä 
5,000.— 
1 
99 
ä 
4,000.- 
2 Gewinne 
ä 
Fr. 3000 
6,000.- 
4 
99 
ä 
„ 2000 
8,000.- 
10 
ä 
1000 
10,000.- 
10 
99 
ä 
800 
8,000.- 
10 
ä 
700 
7,000.— 
10 
ä 
„ 600 
6,000.— 
20 
99 
ä 
500 
10,000.- 
20 
ä 
400 
8,000.— 
20 
99 
ä 
„ 300 
6,000.- 
20 
ä 
„ 200 
4,000.- 
25 
ä 
100 
2,500.- 
750 
99 
ä 
80 
60,000.- 
7,500 
ä 
„ 20 
150,000.- 
7,500 
ä 
15 
112,500.- 
7,500 
99 
ä 
10 
„ 
75,000.- 
23,408 Bargewinne 
Fr. 
600,000.- 
Sämtliche obigen Gewinne sind auf Grund der Lotterie-Bedingungen 
ohne Abzug zahlbar ab 15. Dezember 1921 bei der Schweiz. 
Vereinsbank, Filiale Zürich. 
Ziehung am 5. Dezember 1921 
unter amtlicher Aufsicht und vor Zeugen. 
Bei schriftl. Bestellungen ist das Rückporto beizufügen. 
Die offizielle Ziehungs-Liste erscheint einige Tage nach der Ziehung 
im Tagblatt der Stadt Zürich und kann dann ausserdem bei der 
Schweiz. Vereinsbank Zürich gegen Einsendung von 40 Cts. (Porto in 
begriffen) bezogen werden. 
8^* D er starken Nachfrage wegen versorge man sich b ei Zeiten mit Losen 
Vorteile dieser Verlosung: 
Am* eine Ziehung! 
Nur Bar gewinne! 
Auszahlung ohne Abzug! 
Die Generalvertriebstelle: 
Schweiz. Vereinsbank 
Rathausquai 6, Zürich 
Wiederverkäufer erhalten hohe Provision.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.