Full text: Gemälde und Skulpturen

13 
43 Auferstehung 
Seitenstück zu Nr. 42, bezeichnet unten im Bild: b. 
Technik, Größe und Herkunft wie Nr. 42. Herr Dr. Tobias Christ, Basel. 
44 Gethsemane. 
öl auf Holz. 1920 durch F. Bentz in Basel restauriert. 0,465x0,665. 
Aus der Kapelle von Waldersbach im elsässischen Steintal durch den Groß 
vater des jetzigen Eigentümers erworben. Herr Fritz Andreae, Arlesheim. 
MELCHIOR FESELEN. Wahrscheinlich in Passau geboren. 
1521—1538 in Ingolstadt tätig. Werke dort in der Frauenkirche, 
1522; im Germanischen Museum noch eine frühere Anbetung der 
Könige als die unten genannte, 1522; eine Himmelfahrt der Maria 
im historischen Museum zu Regensburg, 1523; Belagerung Roms 
von 1523 und Belagerung von Alesia 1533 in der Alten Pinakothek 
München. 
Bai dass im Allg. Künstlerlexikon (Thieme-Becker) XI. 
45 Die Könige aus dem Morgenland (vorn). 
Krönung der Maria (Rückseite). 
Altarbild. Bezeichnet auf der Vorderseite unten im Bild 1531 M. P. 
Öl auf Holz. 1,46x1,23. Aus der Kurfürstl. bayrischen Galerie in 
Mannheim. Germanisches Museum in Nürnberg. 
FLANDRISCH-NIEDERLÄNDISCHE SCHULE um 1500. 
Abbildung im Jahresbericht 1902 der Eidg. Gottfried Keller-Stiftung. 
37 Jakob von Savoyen, Graf von Romont (Vorderseite). 
Wappen von Savoyen (Rückseite). 
Gilt als wenig spätere Wiederholung eines Originals, das wegen des 
Fehlens der Ordenskette vom Goldenen Vlies im Wappen der Rückseite 
vor 1478 entstanden sein muß. Der Dargestellte war Befehlshaber der 
burgundischen Reiterei in der Schlacht bei Murten. 
Öl auf Holz. 0,285x0,38. Kollektion Spitzer; nach der Auktion 1893 
angekauft. Eidg. Gottfried Keller-Stiftung, deponiert in der 
Öffentlichen Kunstsammlung in Basel. 
FRANZÖSISCH-BURGUNDISCHE SCHULE 1450. 
46 Die Himmelfahrt Christi, s. Johann Koerbecke.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.