Full text: Gemälde und Skulpturen

33 
3 
MEISTER MIT DER NEEKE, BODENSEEGEGEND. 
Koelitz, Katalog der Gemäldegalerie Karlsruhe 1920, Nr. 40/41. 
125 Die Heiligen Johannes der Täufer und Onofrius. 
Teil eines großem Altarwerkes. Bezeichnet unten im Bild mit einer 
weißen und einer roten gefüllten Nelke. 
Tempera auf Holz. 0,45 x 1,31. Ursprünglich in Meersburg am Bodensee. 
Aus der Sammlung Hirscher in Freiburg i. Br. (1866?) angekauft. 
Badische Kunsthalle, Karlsruhe. 
126 Die Heiligen Jacobus d. Ä. und Glado (Claudius). 
Seitenstück zu Nr. 125. 
Technik, Größe und Herkunft wie dort. 
Badische Kunsthalle, Karlsruhe. 
MEISTER MIT DER NEEKE, FREIBURG. 
Fribourg artistique 1910, Taf. XIX. Jahresbericht 1914 des Schweiz. Bandes 
museums Taf. II. Neue Zürcher Zeitung, Feuilleton 1921, Nr. 1367. 
127 Die Heiligen Catharina und Verena. 
Altarflügel. Bezeichnet unten im Bild mit einer einfachen roten Nelke 
und darüber gelegtem Lavendel( ?)-Zweiglein. 
Öl auf Beinwandgrund über Holz. 0,655 X 1,23. Aus dem Kanton Frei 
burg durch Vermittlung des Kunsthandels 1914 angekauft. 
Schweiz. Bandesmuseum. 
MEISTER MIT DER NEEKE, ZÜRICH. Gruppe von 
Werken, die unter sich nähere Verwandtschaft aufweisen als mit 
den übrigen Nelkenbildern und alle (außer Nr. 92) aus zürche 
rischen Kirchen stammen. 
Neujahrsblatt der Stadtbibliothek Zürich 1873, S. 33; 1874 Abbildung, 
S. 1 ff., S. 10. Händcke, Die Schweiz. Malerei im XVI. Jahrhundert, Aarau 1893, 
S. 60. 
128 Die Heiligen Hieronymus, Agnes, Barbara. 
Altarbild. 
Öltempera auf Holz. 1,34X1,105. Aus der alten Kunstkammer der 
Zürcher Stadtbibliothek in der Wasserkirche, vorher angeblich Großmünster. 
Zentralbibliothek Zürich, deponiert im Schweiz. Bandesmuseum.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.