Full text: Gemälde und Skulpturen

54 
BARTHOLOMÄUS ZElTBUOM. Um 1450/60 in Nörd- 
lingen geboren. 1484—1517 in Ulm tätig, Hauptvertreter der 
Ulmer Schule. Werke in den Museen von Augsburg, Berlin, 
Budapest, Karlsruhe, München, Nürnberg, Sigmaringen, Straß 
burg, Stuttgart. 
Baum, Ulmer Kunst, Stuttgart und Leipzig 1911, S. XXI—XXVI; 
Glaser, Zwei Jahrhunderte deutscher Malerei, München 1916, S. 171 ff.; 
Feurstein, Verzeichnis der Gemälde der Fürstl. Fürstenbergschen Sammlungen 
zu Donaueschingen, 1921, S. 105. 
221 Die heilige Anna selbdritt und Jacobus der Ältere. 
Zuschreibung nach alter Überlieferung. 
Öl auf Holz. Restauriert. 0,99X1,46. Aus dem Besitz von Pfarrer 
Schmitter-Hug in Wil 1879 vom Präsidenten des Kunstvereins St. Gallen 
erworben. Kunstmuseum St. Gallen. 
222 Die Heiligen Magdalena und Ursula. 
Nach Feurstein mit Nr. 223 und zwei Tafeln der Kunsthalle zu Karls 
ruhe zu einem Altar aus der Pfarrkirche in Donsdorf gehörig. 
Öl auf Holz. 1872 von Sesar in Augsburg restauriert. 0,67x0,85. 
Fürstl. Fürstenbergsche Galerie in Donaueschingen. 
223 Die Heiligen Maria und Elisabeth. 
Seitenstück zu Nr. 222. Technik, Frhaltung, Größe wie dort. 
Fürstl. Fürstenbergsche Galerie in Donaueschingen. 
224 Fronleichnam. 
Altarflügel, vom Altar der Wengen-Kirche in Ulm stammend, von dem 
sich weitere Teile heute im Museum in Stuttgart und im Ulmer Münster 
befinden. 
Öl auf Holz. In der Mitte des Bildes ein Längsriß übermalt. 0,63X1,18. 
Aus der Sammlung Hirscher in Freiburg i. Br. 
Badische Kunsthalle in Karlsruhe. 
ZÜRCHER MEISTER, ANFANG DES XVI. JAHR 
HUNDERTS. 
226 Martyrium der Zürcher Stadtheiligen. 
Tempera auf Leinwand über Holz. 0,81x0,82. Angeblich aus der 
Wasserkirche in Zürich. Sammlung der Antiquarischen Gesellschaft Zürich. 
Schweizerisches Landesmuseum.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.