41 
Die schönsten Novellen 
deritalienischenRenaissance 
Ausgewöhlt u. übertragen von Dr. Walter Keller 
Mit Titel* und Bildschmuck von Paul Kammüller 
Geheftet 18 Fr., vornehm 
in Leinwand gebunden 
mit Goldschnitt 22 Fr. 
Luxusausgabe: 
50 numerierte Exemplare 
auf Handpapier gedruckt 
und in Leder oder Perga* 
ment gebunden, mit der 
Signatur des Verfassers, 
Preis je 150 Fr. 
In diesen Novellen spiegelt sich das bunte Treiben an den Fürstenhöfen 
und in den Bürgerhäusern der Städte des Mittelalters. Der Verfasser 
hat eine Auswahl der poetisch und literarisch wertvollsten Geschichten 
übersetzt, um den Glanz und die Pracht wie auch das vielgestaltige 
Schicksal damaligen Lebens vor Augen zu führen. Viele dieser No» 
veilen haben später auch dadurch hohe Bedeutung erlangt, dass sie 
in Spanien, Frankreich, England und anderswo den Stoff zu grossen 
Dramen und Opern lieferten, wie Shakespeares „Romeo und Julia“, 
der „Kaufmann von Venedig“, „Othello“ u. a. m. 
„Liebersetzung und Ausstattung mustergültig. Die Bilder, treffend im 
Stil und gut dem Saizbild angepasst, sind zumeist höchst reizvoll. — 
Ein prächtiges Werk, weri jeder guten Büdierei, jedes reichen 
Geschenkiisdies.“ (Zwiebelfisch, München.) 
Zu beziehen durch jede Budihandlung sowie direkt vom 
Verlag Art. Institut Orell Füssli 
Bärengasse 6 • Zürich • Bärengasse 6
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.