□ □ 
—- 16 
HANS EGGIMANN. Geboren 1872 in Bern. 1891—1895 trieb er 
in Dresden Mal-, Musik- und Architekturstudien. 1896—1897 folgte ein 
Aufenthalt in der Schweiz. 1898—1901 arbeitete er an der Ecole des 
Beaux-Arts in Paris, 1902 unternahm er eine Studienreise nach Italien. 
Jetzt lebt er in Bern, wo er sich neben seinem Hauptgebiete, der Ra 
dierung, auch der Illustration widmet. In Zürich stellte er 1912 zum 
erstenmal einzelne Radierungen aus. 
GERTRUD ESCHER. Geboren 1875 in Zürich. Schülerin der 
Kunstgewerbeschule in Zürich, der Künstlerinnenschule München bei 
den Professoren Fehr, Schmidt-Reutte, Landenberger; Landschaftstudien 
bei Prof. B. Buttersack. Im Radieren Schülerin von Hermann Gattiker 
in Rüschlikon. Wohnhaft in Zürich. Seit 1901 beteiligt sie sich regel 
mässig an den Ausstellungen der Zürcher Kunstgesellschaft mit 
Gemälden und graphischen Arbeiten, in neuerer Zeit namentlich als 
Mitglied der „Walze“.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.