Full text: Albert Welti 1862 - 1912

67 
60. Neujahrskarte Bergübergang. Radierung, Stahl, 1904. — Platte 
8,8 X 11,3/ Bild 7,8 X 10. 
I. Flamme hell auf ebenfo hellem Grund, der fleh vom erlten Träger 
bis über das Liebespaar hinter dem zweiten ausdehnt und ca. 1 cm über 
den Köpfen der Perfonen unvermittelt in den dunkeln Fels übergeht. 
Unten am Bild Schriftband: Glückwunsch für 1904 von Albert Welti. 
a) Druck blau, viel Plattenton. Holländifch Büttenkarton. 
Privatbefitz. 
II. Flamme hell auf dunklerem Grund. Die helle Stelle des Hinter* 
grundes ilt befchränkt auf den Raum zwifchen den beiden Trägern und auch 
hier mit Schraffen, von 1. oben, vertieft. Diefer Mittelton verläuft allmählig 
im dunkeln Fels. 
a) Druck warm fdiwarz, Plattenton. 
Bleiftift r. unten A. W. 
b) Druck braunfdiwarz, Plattenton. 
Bleiftift r. unten A. W. 
Chamois Kupferdruckpapier. 
Zürcher Kunftgefellfchaft, Lager. 
Chamois Kupferdruckpapier. 
Zürcher Kunftgefellfchaft, Lager. 
c) Druck blau. 
Bleiftift r. unten A. Welti. 
d) Druck blau. 
Bleiftift r. unten A. W. 
Maschinenjapan. 
Zürcher Kunftgefellfchaft, Lager. 
Poftkarte, holländifch Büttenkarton. 
Nachlaß 
e) Druck sepia, Plattenton bis Schriftband. 
Bleiftift r. unten A. W. 
Unfigniert. 
f) Druck warm fchwarz, Plattenton bis Schriftband. 
Bleiftift r. unten: A. W. 
g) Druck fdiwarzbraun, Plattenton bis Schriftband. 
Handjapan. 
Zürcher Kunftgefellfchaft, Sammlung. 
» » Lager. 
Englifdi Kunftdruckpapier. 
Zürcher Kunftgefelllchaft, Lager. 
Englifdi Kunftdruckpapier. 
Nachlaß. 
61. Der alte Geiger. Radierung, Stahl, 1904. — Platte 31,8 X 26/ 
Bild 23,8 X 21,6. 
I. Falt reine Ätzung. Himmel durchweg mit einfacher Strichlage. 
Wald, Halde und Bachufer mit großen weißen Flächen,- ebenfo der Gras 
boden zwifchen 1. unterer Ecke und Geiger. Die Steinplatte um das 
Rundbild herum ganz weiß. Hände des Geigers wenig modelliert. Schatten 
im Vordergrund in einfachen oder locker gekreuzten Strichlagen. L. unten 
zwifchen Bild* und Plattenrand Ätzproben. 
a) Druck fdiwarzbraun, klar gewifdit. Chamois Kupferdruckpapier. 
Bleiftift r. unten: Probedruck I. Zustand. Nachlaß. 
b) Druck fdiwarzbraun, viel Plattenton. Chamois Kupferdruckpapier. 
Mit Bleiftift» und Tufdi=Überarbeitung für Zultand II. Bleiftift r.: Baumwand zuammen- Nachlaß. 
halten / Kreuz dunkler ätzen / Baumpartie dahinter schaben, dergleichen hinter äusserer 
Cypresse, welche tief geätzt werden muss. Fleischpartien mit dem Stichel. Wiese und 
Halde hell heraus / desgleichen Grabstein am Berb . . . / Kreuz so lassen wie es war, 
höchstens stärker ätzen. 
II. Himmel 1. oben durch eine zweite weniger flach liegende Strich* 
läge verltärkt. Lockere, einfache Strichlagen auch an den Baumkuppen 1., 
am Hang und im Tale zu beiden Seiten des Flufles. Der Bufch in der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.