Full text: Albert Welti 1862 - 1912

55 
b) Druck braunfchwarz, wenig Plattenton. Handjapan. 
Zürcher Kunltgefellfchaft, Lager. 
c) Druck braunrot, Plattenton. Handjapan. 
Zürdier Kunltgefelllchaft, Lager. 
V. Das Stück Himmel vom linken Bildrand bis gegen die Bildmitte 
ganz umgearbeitet. Auf mittelhellem Grund rechtwinklige Netzlchraffur 
mit Itarker fchiefer Strichlage von 1. oben. Keine Sterne mehr. Wolken* 
faum zwifchen Himmel und großer Hexe verbreitert, ftellenweife ganz hell. 
Körper der kleinen Hexen heller als der Himmelsgrund, Gewandftücke und 
Haare viel dunkler, kompakt fchwarz. Die hell beleuchtete Fußfohle der 
unterften kleinen Hexe <mit Befen) fenkrecht, parallel zum 1. Bildrand, ftatt 
falt wagrecht wie auf den vorausgehenden Zuftänden. Das r. Bein der großen 
nackten Hexe vom Knie bis zum Fuß auf der Vorderfeite falt völlig weiß. 
Dach in der linken Bildhälfte aufgehellt,• Firftziegel ohne auffallende fpitze 
Nafe,- Ziegeldicke fchwarz, Rücken ganz hell. Kamin und Dachteil links 
davon bis zu völliger Klarheit in der Zeichnung aufgehellt. Berge, Felfen 
und Bäume der Landfchaft, wie fchon in Zuftand IV, nur wenig dunkler zum 
Teil fogar heller als der darüber ftehende Sternenhimmel. 
a) Druck rotbraun, wenig Plattenton. Handjapan. 
Nachlaß. 
b) Druck blau, Plattenton. 
Feuerfdiein an Kamin und Hexe und in den Erkerfenltern im 
Städtchen mit gelb Waflerfarbe übermalt. 
c) Druck rotbraun, viel Plattenton. 
Bleiltift 1. unten: Hexensabbat Fr. 50; r.: Albert Welti. 
Englifcb Kunltdruckpapier. 
Nachlaß. 
Holländifch Büttenkarton. 
Zürcher Kunltgefelllchaft Lager. 
d) Druck rotbraun, Plattenton. 
Bleiltift r. unten: A. Welti. 
Unligniert. 
Englifcb Kunltdruckpapier. 
Zürcher Kunltgefellfchaft, Lager. 
» » Sammlung. 
» » Lager. 
36. Landlchaft mit Viehweide. Radierung, Stahl <?>, ca. 1897. — Platte 
15 X 9,8, Bild 14 X 8,7. 
I. Einziger bekannter Zuftand. Landfchaft und Staffage in feiner 
Ätzung. Himmel und Flächen in der Landfchaft mit engen Kaltnadel* 
linien getont. 
a) Druck kalt fcbwarz, viel Plattenton. Chamois Kupferdruckpapier. 
Bleiftift r. unten: S. I. Hans Emmenegger A. Welti 18/9/97. Privatbefitz. 
37. Exlibris Franz Rofe Doeblau, groß, erfte Platte. Radierung, 
Kupfer, 1898. - Platte 10,5 X 12,5, Bild 8X11. 
Zu einem Feftmahl trägt ein Küchenjunge einen gekochten Schweins* 
köpf herzu. Auf der Treppe, die aus dem «Templum Fortunae» zum 
«Hortus Humanitatis» führt, ein Mann, der lieh die Stirne wifcht. Links 
oben am Bildrand ein Maler, den Hut in der Hand fchwingend.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.