Full text: Schweizerische Kunst-Ausstellung in Zürich 1842

116. 
117. 
118. 
119. 
120. 
121. 
122. 
123. 
124 
125. 
127. 
Eine Bäuerin aus Jnterlaken. 210 Fr. 
(Beide zusammen 350 Fr.) 
Ein Studienkopf. 70 Fr. 
Jakob Lüthi von Flarvyl, in Zürich. 
Zwei Portraits unter der gleichen Nummer, 
dito. Zwei Kinder. 
L. de Manoel, in Genf. 
Das Fort St. Pierre bei Celte. 245 Fr. 
Der Leuchtthurm am Eingänge des Hafens von 
Celle. 245 Fr. 
Zwei kleine Aussichten von der Insel Martinique. 
210 Fr. 
Friedrich Meyer von Zürich. 
Am Teverone bei Rom. 
Abend in der Villa Pamlili Doria bei Rom. 
Eine Ansicht von Neapel, Morgenbeleuchtung. 
Studie einer Korkeiche. 
Das antike Theater' von Taormina in Sizilien. 
I. I. Meier von Meilen, in Zürich. 
Das Lauterbrunnenthal in Morgenbeleuchtung. 
Aquarell. 352 Fr. 
I. I. Meier von Negenstors, in Kasel. 
Ein Portrait in schwarzer Kreide. 
Wilhelm Meier von Zürich. 
Das Innere einer Kirche.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.