Full text: Schweizerische Kunst-Ausstellung in Zürich 1842

13 
No. 
144. 
145. 
146. 
147. 
148. 
149. 
150. 
151. 
152. 
153. 
154. 
155. 
156. 
Karl Nahl, in Kassel. 
Ein Kind mit zwei Kätzchen. 230 Fr. 
H. K. Obach, aus Zürich, in Stuttgart. 
Hohenwkttlingen Lei Urach. Getuscht. 96 Fr. 
G 
Rud. Obrrst von Zürich. 
Portrait. 
Jak. Oeri von Zürich. 
| Portraits. 
Dlle. E. Pfenninger, in Paris. 
Italienische Volksscene, nach Mad. Haudebourg- 
Lescot. 
Die Milchschwestern, nach Lordon. 
(Beide zusammen 210 Fr.) 
Die Armenbüchse, nach Kordon. 
Der Knabe aus dem Gebirge, nach London. 
(Sämmtlich in Aquarell.) 
L. Populus, in Genf. 
Ein Trinker, der seine Zeche bezahlt. 210 Fr. 
Die Braut des Matrosen beim Rend6z - yous. 
Kostüm von Sorrento. 210 Fr. 
Gebet und letztes Lebewohl. 210 Fr. 
Ed. Rahn-Hirzel von Zürich. 
Die St. Michaelskirche in Zug mit Fernsicht gegen 
den Rigi. 56 Fr.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.