Full text: Catalogi von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 u. 1801 bis 1811

'erzeichmß der aus der Kunst-Ausstellung von Zürich im May i8io. durch Subseription gekauften 
Kunstsachen/ und derselben Verloosimg. 
i, 
I 7^. 2. Z. 
Gewinnste. 
Die Teufelsbrüke, gemahlt von Birrmann in Basel ä 
Die Gegend bey Näfels, gemahlt von Maurer in Zürich 
Ein Viehstük, gemahlt von Biedermann von Winterthur 
Die Platteforme in Bern, von N. König in Bern 
Ein Blumenstük von E. Steiner von Winterthur 
Ein Ditto von ebendemselben 
Christus und Petrus, (eine Zeichnung) von Livs von Zürich 
Das gefundene Kind, gemahlt von M. Landolt von Zürich 
Eine Gegend bey Horgen, gezeichnet von Füeßli von Zürich 
Das Tobel beim Balgrist, gezeichnet von ebendemselben 
Eine Aussicht bey Thun, gemahlt von G. Rieter in Bern 
Die Aussicht vom Gasthof zum Schwerdt, von Meyer v. Meilen 
Die Aussicht beim Raaöen, von ebendemselben 
Eine Cirkel--Aussicht von der Katze, von Keller von Zürich 
Das Gewitter u. der Mondschein, (2 Kupferst.) von Hegi v. Zürich 
Die ausruhenden Maurer, von G. Mind von Bern 
Der Plaz zu Altorf von Keller von- Zürich 
Zwo Zeichnungen von G. Mind von Bern 
Die Cosaken u. a. (Kupferstiche) von Gränichec von Zosingen 
Gewinner- 
Herr Anton Müller in Luzern. 
Junker Sekelmeister Escher von Zürich. 
Herr M. Nüscholer im Grünenhof, von Zürich. 
Junker Landammann Reinhard von Zürich. 
Herr Bleuler in der Fröschau, von Zürich. 
- Scheuchzer zum Felseneck, von Zürich. 
- Oberstlieutenant Ott im Berg, v. Zürich. 
- M. Usteri im Thalek, von Zürich. 
- Schinz von Kempten, von Zürich 
- Vögeli beim Finken, von Zürich. 
Junker Escher von Berg, von Zürich. 
Herr Hofmeister zum weißen Kreuz, von Zürich. 
- Rathsherr Ott im Zeltweg, von Zürich. 
- Rathsherr Finßler von Zürich. 
20 kr. - Chorherr Nüscheler von Zürich. 
- Escher beim Brunnen, von Zürich. 
- Spitalarzt Locher von Zürich. 
- Capitain Meyer zur Weinleiter, v. Zürich. 
- Pannerherr Müller von Zug.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.