Full text: Kataloge von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 bis 1838

3 
I. Lip s, von München. 
?l. Der reuende Petrus, nach Carravagio; mit schwär« 
«er Kreide gezeichnet. 
H. Luttringhausen, in Basel. 
?r. Die Am-sicht bey Tracht am Brienzer-See. 
G. Lory, Vater, von Bern. 
73- Der Montblanc, gezeichnet bey Sakenche; ttt 
Aquarell. 
74- Die Galerie von Algaby, am Simplon. 
75. Die Stadt Lugano. 
76. Die Brücke von Crevola. 
G. Lory, Sohn. 
^ 7?r^Das Coliseum in Rom; eine große Zeichnung iq 
Aquarell. ' 
H. Maurer, von Zürich. 
7P Die Stadt Zürich mit ihren Umgebungen, nach 
der Natur gemalt, von den Weinbergen an der 
untern Strasse. 
I. Heinrich Meyer, von Zürich. 
♦ -79. Ansicht des SarnerSees von der Anhöhe zwischen 
Sächseln und der Flüe, Bruder Clausens Geburtsort. 
Jakob Meyer, von Meilen, Cant. Zürich. 
80. Neun verschiedene Schweizergegenden auf einem 
Blatt; nemlich 
1. Die Ansicht vom Tödiberg im Canto» Glarus, 
2. Bey Mury am Wallenstad:er--See. 
Z. Ansicht von Sclisberg gegen Schweiz. 
4. Am Ranft im Canton Unterwalden 
2. Tests Kapelle in seinem Wohnort Bürglerr.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.