Full text: Kataloge von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 bis 1838

C 
38. Ein Bauernhaus am Walde. 
LI. Eine Gegend am Luzerner»See. 
ZV. Eine Muhle im Richtenschweiler-Berg. 
3 i. Eine Schmidte. 
32. Die Scute mit ihrem Fohlen; alle inOel. 
W. Graf, von Winterthur, Hofmaler in Dresden. 
33. Das Portrait von feinem Sohne, mit schwarzer - 
Kreide. 
C. Graf, Sohn, von Winterthur. 
34- Eine italienische Landschaft; in Oel. 
Heinrich Hagi, von Hufen, Cant. Zürich. 
35. Christus am Kreuz; iu Oel gemalt. 
86. Ein Frauenzimmer-Portrait; in Miniatur. 
Will). Hartmann, von St. Gallen. 
37. Zwey Blätter Vögel nach der Natur gemalt; eir 
gouache. 
1. Nampbatos momota aus Brasilien. 
2. Saxicola rubetra aus der Schweiz, masc. und 
kcemin. und Nest. 
Cafpar Huber, von Zürich. 
38. Zwey kleine Seestucke (Stürme); in öel auf Holz 
gemalt. 
39. Ein dito größeres mit einem gestrandeten Schiff. 
Wilhelm Huber, Sohn, von Zürich, kn Rom. 
4«. Gegend bey Naemi mir einem Theilers Städtchens 
Naemi unweit Rom; in Aquarell. 
41. Gegend in Rom, die Kirch und Kloster von ll'rinits 
di monte, nebst einem Theil der Stadt und ehmaligeir 
päbstlichen Pallast. 
42. Line Seegegend, ein Theil der Insel Zschi'a, in der 
Ferne der Monte Vico,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.