Full text: Kataloge von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 bis 1838

12 
für Euch war dieser Pfeil,-hätt' ich mein lie 
bes Kind verletzt, und Euer wollt' ich wahrlich 
nicht verfehlt haben." (In Oel.) 
112. Uli Rothach, in der Schlacht am Stoß 
von zwölf Feinden umringt, vertheidigte sich 
fo, daß er fünfe davon erlegte und auch die 
übrigen ihn erst überwinden konnten, als sie 
den Heugaden, an dem er einen sicheren Rücken 
suchte, in Brand steckten. (In Wasserfarben.) 
115. Italiener mit Kameel und Affen in einer Schwei 
zerstadt. (In Oel.) 
114. Ein Mädchen ordnet ihre Haare vor dem Spie 
gel. (In Oel.) 
115. Lyroler zeigen eine junge Gemse und einen 
Adler. (In Wasserfarben.) 
116. Zwey Portraits in Oel. 
Volmac, Sohn, von Bern. 
(Oelgemälde.) 
117. Der wilde Jäger nach Bürgers Gedicht. 
118. Der Pferdehändler. 
119. Die Besorgniß. 
G. C. Weiden mann von Winterthur, ge 
genwärtig in Florenz. 
120. NarcissuS, der sich im Wasser bespiegelt. Oel- 
gemälde.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.