Full text: Kataloge von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 bis 1838

8 
Gedichten: Dffian, der Treis ruhet im Träfe un» 
behorcht das Harfenspiel der Sängerinn von Toscar. 
Hohe Bäume beschatten die einsame Gegend, von Selmas 
Hügel fallt ein Bach in die Tiefe. 
5?f. Gegend bei Dberweil, am Zugersee; in Bistro. 
54. Der Glarnisch, bei Niedern gezeichnet; in Bistro. 
Mle. Anna Meyer, von Zürich. 
>55. Ein Bliimenbonguet, gekuscht. 
Jakob Meyer, von Meilen, K. Zürich. 
56. Eine Zeichnung nach Muriklos, mit schwarzer Kreide. 
Jakob Merz, von Buch, K. Zürich, in Wien. 
57. Das Bildnis feines Freundes, Herrn Pfarrer Veikh, 
in Aquarell. 3'. 10" hoch. 2'. breit. 
58. Ein kleines Familienstnk, in Aquarell. , * 
59. Ei» Ä)Ngnat»r Portrait. 
Meville, von Bafel. 
60. Eine componierte Landschaft mit Figuren, en Bistro. 
Jost Mohr, von Luzern. 
ßi. Eine architektonische Zeichnung, getuscht. 
Muralt, von Zürich. 
62. Zwei Seegefechte, in Öehl. 
' Conrad Ott, von Zürich. 
6z. Madonna della Seggiola, »ach Raphael, in schwarzer 
Kreide. 
Jakob Oeri, von Zürich. 
6s. Ein weiblicher Kopf, nach einer Antique gemalt, in 
Hehl. 
Salomon Pestaluz, von Zürich. 
65. Eine coloriertc Landschaft, nach Schn». 
mm
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.