Full text: Kataloge von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 bis 1838

6 
Anton Graf, von Winterthur, kn Dresden. 
z6. Das Portrait von Hrn. Doktor Kaufmann; in Dehl. 
2'. 2" hoch und i‘, 5" breit« 
Hauenstein, von Tagerfelden, C. Argau«. 
37. Zwo Landschaften, in Dehl gemalt. 
Heinrich Hegetfchweiler, von Mafchwanden, 
Canton Zürich. 
(Schüler von I. Pfenninger). 
38- Ein Portrait mit schwarzer Kreide auf grau Papier, 
39. Ein Apollo - Kopf, nach Gips; idem. 
Franz Hegi, von Zürich. 
40« Die Ritterschaft des Mittelalters; in einer Folge vog 
12 colorirten Blattern: 
1) Der Ritter noch minderjährig, im Hagse seiner 
Eltern. 
2) Er hat fein siebentes Jahr erreicht, und wird von 
seinem Vater, nach Gewohnheit damaliger Zeiten, 
einem andern berühmten Ritter in die Lehre gegeben» 
3) Sein Grand als Page im Hause seines Lehrherrn, 
4) Er übt sich zur Erholung in den Waffen. 
5) In seinem i4ten Jahr wird er wehrhaft gemacht f 
indem ein Priester nach Verrichtung des 'Meßopfers 
ein Schwert weihet und ihm solches vor dem Altar 
umgürtet, und somit trittst er in den Knappenstand. 
8) Er bedienet seine Herrschaft bey der Tafel. 
7) Lr begleitet seinen Herrn, als Waffenträger, in 
eine Fehde.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.