Full text: Kataloge von Ausstellungen der Künstler-Gesellschaft Zürich 1847-1866

6 
No. 
merinn. Die Strasse zum Apollotempel. Die 
Felswand. Der Wald. Der Wunsch. Leda. 
Pomona. Der arkadische Brunnen. Das Bad. 
Die Waldquelle. Das ländliche Fest. Die Wasser 
fahrt. Gegend im Wallis. Gegenstück dazu. 
Der Jüngling in der Weinlaube, Daphne. Wein 
lese. 
Theils in Wasserfarbe, meist in Deckfarbe gemalt. 
(Eigenthum der Stadt Zürich.) 
72. Das gestörte Bad. 
73. Die doppelte Felsengrotte. 
74. Die Aepfelpflückende. 
75. Das aufgehängte Gewand. 
76. Die Fliehende. 
77. 78. Landschaft und Gegenstück dazu. 
Sämmtlich in Deckfarbe gemalt. 
(Künstlergesellschaft. Geschenk der Hrn. Gebrüder 
J. H. u, M. Escher vom Wollenhof.) 
Anton Graff. 
Geb. in Winterthur 1730, gcst. in Dresden 1813. 
79. Bildniss des Philosophen Sulzer. 
(Hr. a. Bürgermeister v. Muralt.) 
80. Mendelssohns Bildniss. 
81. Bodmers Bildniss. 
(Hr. Ziegler zum Palmengarten in Winterthur.) 
82. Churfürst Anton von Sachsen. 
83. Die Schauspielerin Koch. 
84. Sein eigenes Bild. 
(Hr. Studer zum Lindengarten in Winterthur.) 
^ Cj 4V : o'^ U ,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.